Zinkoxyd

Zinkoxid, ZnO, Zinkweiß, engl.: zinc oxide; bakteriostatisch, betäubendes, bakteriostatisches und entzündungshemmendes schwach basisches mineralisches Pulver. In der Medizin als Bestandteil Zinksalben, -pasten und -pflastern (z.B. Leukoplast) sowie Sonnenschutzmitteln; in der ZHK als Zusatz von Wurzelfüllpasten und bei der Behandlung infizierte...
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Za-Zm.htm

Zinkoxyd

Zinkoxyd ZnO findet sich in der Natur als Rotzinkerz und mit Eisenoxyd verbunden als Franklinit, entsteht beim Erhitzen von Zink an der Luft und beim Erhitzen von kohlensaurem Z. oder Zinkhydroxyd. Es tritt daher beim Schmelzen von Messing, an der Gicht von Eisenhochöfen, beim Verschmelzen zinkischer Blei- und Kupfererze (als Ofenbruch) und bei de...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.