Geschlechtsorgane

Geschlechtsorgane siehe Fortpflanzungsapparat; Sexualität (Biologie)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Geschlechtsorgane

Geschlechtsorgane: weibliche Beckenorgane (Längsschnitt) Die unmittelbar der geschlechtlichen Fortpflanzung dienenden Organe der Lebewesen heißen Geschlechtsorgane oder Genitalien. Bei den Tieren und beim Menschen stellen sie gleichzeitig die primären Geschlechtsmerkmale dar. Die Fortpflanzungs...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Geschlechtsorgane

Die Geschlechtsorgane sind die Fortpflanzungsorgane, die im Rahmen der Sexualität eine besondere Stellung in der eigenen Körperempfindung einnehmen. Zu den männlichen Geschlechtsorgane zählt der Hodensack, ein faltiges Hautgebilde, das glatte Muskeln besitzt. Bei niedriger Temperatur und sexueller Erregung ziehen die Muskeln de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Geschlechtsorgane

Geschlechts/organe En: reproductive organs; genital organs; genitals die der Fortpflanzung dienenden Organe des Harn- u. Geschlechtsapparates (Apparatus urogenitalis).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro12500/r13416.000.html

Geschlechtsorgane

Geschlechtsorgane (Genitalien, Sexualorgane, Fortpflanzungsorgane, Organa genitalia), diejenigen Teile eines Organismus, in welchen sich die zur Fortpflanzung dienenden Stoffe bilden, im männlichen Geschlecht also die Hoden, im weiblichen die Eierstöcke. Im einfachsten Fall gelangen die Produkte dieser auch als Keimdrüsen bezeichneten Organe (Sa...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Geschlechtsorgane

(Sexualorgane, Genitalien) Der Schnitt durch den Beckenraum zeigt die weiblichen Geschlechtsorgane.Bertelsmann Lexikon Verlag, GüterslohAufsicht auf die äußeren weiblichen GeschlechtsorganeBertelsmann Lexikon Verlag, GüterslohSeitenansicht ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Geschlechtsorgane

(Genitalien) Die Geschlechtsorgane der männlichen Insekten bestehen aus paarigen Hoden, zwei Samenleitern, einem Ductus ejaculatorius und einem Kopulationsorgan (Penis), der in eine chitinisierte Röhre, dem Aedeagus eingestülpt ist. Die Geschlechtsorgane der weiblichen Insekten bestehen aus paarigen Eierstöcken, zwei Eiröhren, einer Ges...
Gefunden auf http://www.insektenbox.de/fibel/glo/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.