Manteudo

Manteudo ist eine autochthone weiße Rebsorte in Portugal. Sie wird überwiegend im südlichen Teil Portugals in der Region Alentejo angebaut. Im Jahr 1999 wurde eine bestockte Rebfläche von 918 Hektar erhoben. Die spätreifende und ertragsstarke Sorte ergibt leichte Tafelweine. Die Beeren haben eine sehr dicke Schale und sind leicht duftig. Die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Manteudo

Manteúdo

Die weiße Rebsorte stammt aus Portugal, wo sie in den Bereichen Algarve und Alentejo angebaut wird. Synonyme sind Amareleja, Malvasia Rasteiro, Manthendo, Monetudo, Moreto Branco und Val Grosso. Die spät reifende, ertragsreiche Sorte besitzt dickschalige Beeren, die einen duftigen Weißwein erbringen. Sie wird auch als Tafeltraube verwendet.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Mante%C3%BAdo_3.0.7017.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.