Gerichtshalter

Gerichtshalter, auch als Gerichtsverwalter oder Justitiarius bezeichnet, war ein Gerichtsbeamter, der im Rahmen der Patrimonialgerichtsbarkeit für den Gutsherrn, auch Gerichtsherr genannt, als der zur Handhabung dieser Jurisdiktion bestellte Gerichtsbeamte die Rechtspflege ausübte. Zwar konnte die Patrimonialgerichtsbarkeit von jedem, welcher Ei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gerichtshalter

Gerichtshalter

wer (im Auftrag und Vertretung des Gerichtsherrn) Gerichtsbarkeit ausübt
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gerichtshalter

Gerichtshalter, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für Beauftragter des [Gerichtsherrn] zur Abhaltung des Gerichts beziehungsweise zur Kontrolle der von einem Richter geleiteten Gerichtssitzung. Die Gerichtshalter, häufig akademisch ausgebildete Juristen, nahmen seit dem 17. Jahrhundert di...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gerichtshalter

Gerichtshalter (Justitiarius), ehedem der mit der Verwaltung eines Patrimonialgerichts beauftragte Rechtsgelehrte, s. Patrimonialgerichtsbarkeit.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.