Gebühren

Gebühren, Abgaben, die für eine spezielle Leistung einer Behörde oder einer öffentlichen Einrichtung zu entrichten sind. Nach ihrer Leistungsart werden Gebühren als Verwaltungsgebühren und Benutzungsgebühren unterschieden. Verwaltungsgebühren entstehen bei der Inanspruchnahme bestimmter Amtshandlungen und Einrichtungen, die im privaten wie ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

gebühren

I zustehen 1 Zins 2 Abgabe, Steuer 3 Gefälle, Vergütung 4 Lohn, Einkommen 5 Bußtaxe 6 Taxen und Abgaben verschiedener Art: für Arbeitserlaubnis -- Zubuße -- -- Entschädigung II zustehen, zukommen 1 als Besitz 2 als Recht 3 verdienen bei Vergehen, als Stra...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Gebühren

Eine Gebühr ist eigentlich ein Entgelt für eine hoheitliche Aufgabe. Gebühren könnten demnach nur vom Staat erhoben werden. Inzwischen hat sich der Begriff aber längst außerhalb dieser Definition verselbständigt. So etwa als Bezeichnung für Entgelte für Dienstleistungen von Kreditinstituten. ...
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Gebuehren.html

Gebühren

sind wie Beiträge und Steuern öffentliche Abgaben. Die öffentlichen Verwaltungen werden häufig nicht nur im öffentlichen, sondern auch im privaten Interesse des einzelnen tätig. Die Gebühren sind vom Gebührenpflichtigen für eine besondere Inanspruchnahme zu entrichten, z.B. für einen Verwaltungsakt ...
Gefunden auf http://manalex.de/d/gebuehren/gebuehren.php

Gebühren

Öffentliche Abgaben, die als Gegenleistung für eine konkrete öffentliche Leistung zu entrichten sind. Im Unterschied zu Steuern, die keinen Anspruch auf eine Gegenleistung begründen, und zu Beiträgen entsteht die Gebührenpflicht erst durch tatsächliche individuelle Inanspruchnahme ode...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Gebuehren.html

Gebühren

Kosten die im Rahmen der Vollstreckung dem Vollstreckungsschuldner zu Last gelegt werden sind in Gebühren und Auslagen untergliedert. Im Vollstreckungsverfahren werden Pfändungsgebühren, Wegnahmegebühren und Verwertungsgebühren erhoben. Pfändungsgebühr: Die Pfändungsgebühr wird für die Pfändu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Gebühren

Gebühren sind Vergütungen, die der Einzelne für die Inanspruchnahme öffentlicher Dienstleistung einer Behörde, eines Gerichts, einer Anstalt oder Körperschaft des öffentlichen Rechts zu zahlen hat. Sie zählen neben Steuern und Beiträgen zu den Abgaben. Gebühren, Finanzwissenschaft: von einer öffentl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gebühren

Gebühren, allgemein: Entgelt für geleistete Dienste von Ärzten, Rechtsanwälten, Notaren u. a.; die Höhe ist in Gebührenordnungen festgelegt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gebühren

s. Diensteinkommen und Reisekosten.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Gebühren

(Text von 1910) Gehören 1). Gebühren 2). Ohne was ein anderes nicht sein kann, das gehört zu ihm. Das Ganze kann nicht ohne seine Teile sein, der Teil gehört also zu dem Ganzen; der Mond gehört zum Sonnensystem, er ist ein Teil von diesem; das Unterhaus gehört zur ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38900.html

Gebühren

Gebühren sind Abgaben, die meist über einen längeren Zeitraum anfallen. Sie werden von Bürgern für die Inanspruchnahme öffentlicher Leitungen entrichtet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42185

Gebühren

Gebühren sind Aufwendungen für die tatsächliche Inanspruchnahme von konkreten Gegenleistungen. Im Gegensatz zu den Beiträgen und Steuern werden Gebühren pro Nutzungsakt erhoben, wodurch dem Einzelnen ein unmittelbarer Vorteil entsteht. Gemäß der Marktnähe ord...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42221

Gebühren

Gebühren nennt man in der Finanzverwaltung die besondern Vergütungen, welche von den Zahlungspflichtigen für unmittelbar von ihnen veranlaßte öffentliche (Staats-, Gemeinde-) Leistungen oder für Benutzung von öffentlichen (Staats-, Gemeinde-) Anstalten erhoben werden. Da sie in besondern Fällen gezahlt werden, während die Steuern allgemein...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

gebühren

ge¦büh¦ren [V.1, hat gebührt] I [mit Dat.] jmdm. g. jmdm. nach Recht oder Sitte zustehen; ihm gebührt Respekt, Rücksicht, Lob, Anerkennung; jmdm. mit der ihm ~den Achtung begegnen; etwas ~d bewundern etwas ausdrücklich bewundern II [refl., unpersönl., mit `es&ldqu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Gebühren

Abgaben , angebracht sein , angemessen sein , gehören (regional) , Steuern
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Gebühren
Keine exakte Übereinkunft gefunden.