Folgedosis

Als Folgedosis wird die Dosis verstanden, die sich in FOLGE einer Inkorporation im Körper oder einem speziellen Organ akkumuliert. Im Gegensatz zu einer Bestrahlung von außen (z.B. bei einer Röntgenaufnahme), bei der nach Abschalten der Röntgenröhre keine Dosis mehr erzeugt wird, dauert nach einer Inkorporation die Akkumul...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42286

Folgedosis

Die Bestrahlung des Gewebes oder der Organe durch inkorporierte Radionuklide ist über die Inkorporationszeit verteilt. Diese Zeit ist von der physikalischen Halbwertzeit und dem biokinetischen Verhalten des Radionuklids abhängig. Die Folgedosis ist das Zeitintegral der Äquivalentdosisleistung in ein...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42055
Keine exakte Übereinkunft gefunden.