Flöha

Die Große Kreisstadt Flöha ist eine sächsische Kleinstadt im Landkreis Mittelsachsen. Nach der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1346 entwickelte sich das Gebiet am nördlichen Rand des Erzgebirges am Zusammenfluss der Flüsse Flöha und Zschopau mit dem Einsetzen der Industrialisierung im 19. Jahrhundert zu einer Industriegemeinde, welche...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Flöha

Flöha

[Fluss] - Die Flöha (tschech.: Flájsky potok) ist ein rechter Nebenfluss der Zschopau. Sie ist beim Zusammenfluss etwas größer als die Zschopau, und damit hydrologisch sogar der Hauptquellast des Mulde-Flusssystems. == Verlauf == Der Fluss entspringt im Osterzgebirge in Tschechien westlich des Dorfes Neustadtl (Nové M...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Flöha_(Fluss)

Flöha

Flöha, Große Kreisstadt im Landkreis Freiberg, Sachsen, an der Mündung der Flöha in die Zschopau, 10 900 Einwohner; Kleingewerbe und mittelständische Unternehmen. Flöha entstand im 12. Jahrhundert, erhielt 1933 Stadtrecht und war bis 1994 Kreisstadt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Flöha

  1. Flöha , Fluß im Königreich Sachsen, entspringt in Böhmen auf dem Erzgebirge, tritt bald in Sachsen ein und mündet nach einem Laufe von 78 km bei dem Dorfe F. (s. unten) in die Zschopau. Seinem Thal entlang zieht die Eisenbahn von Komotau in Böhmen und von der böhmischen Grenze über Olbernhau und F. nach Chemnitz.
  2. Flöha , Dorf in...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Flöha

    Stadt in Sachsen (Landkreis Mittelsachsen) , 10 300 Einwohner; Eisenbahnknotenpunkt.Externe LinksOffizielle Homepage der Stadt Flöha http://www.floeha.de/ Die Seite bietet ein Stadtprofil mit Informationen über Verwaltung, Wirtschaft, Bildung, Gesundheit und Soziales sowie über da...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.