Ente

Jungente, fr.: caneton, canette Unter küchenpraktischen Gesichtspunkten zählt man die Ente zum Fettgeflügel bzw. Geflügel mit dunklem Fleisch. Aus biologischer Sicht sind Enten Wasservögel und bilden innerhalb der Klasse der Vögel (zool.: Aves) eine eigene Familie: die Familie der Entenvög ...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Ente

relativ kleiner, kurzhalsiger Wasservogel mit watschelndem Gang, der zu den Gänsevögeln gehört. Die Wirtschaftsenten stammen von den Stockenten ab; sie wurden schon im alten China gezüchtet, in anderen Ländern hingegen nur die Wildvögel gejagt. Je nachdem, ob sie mehr zum Eierlegen oder zum Mästen gezüchtet sind, bezeichnet man sie als Mast...
Gefunden auf http://www.bauernhof.net/lexikon/lex_cde/ente.htm

Ente

Ente steht für: Ente steht umgangssprachlich für: Ente ist der Spitzname von Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ente

Ente

I als Abgabe (selten) II zur Frauengerade gehörig III IV im Sprichwort
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Ente

Ente , allgemein: haltloses Gerücht, Falschmeldung, z. B. Zeitungsente.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ente

Ente, Biologie: Schwimmvogel, Enten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ente

Ente, Familiennamenforschung: ûbername nach der Tierbezeichnung für den Geflügelhändler oder nach dem Lieblingsgericht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ente

Ente, Medizin: Harngefäß für bettlägerige männliche Kranke.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ente

(Kult-Sexspielzeug) Die Ente ist ein Sexspielzeug, das einer Badewannenente nachempfunden wurde, genießt Kultstatus: Die mittlerweile in vielen verschiedenen Ausführungen, Farben und Größen erhältlichen Tiere werden zwar immer noch auch zur Klitorisstimulation eingesetzt, aber au...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Ente

Ente

Ente , im übertragenen Sinn (wie auch das franz. canard) s. v. w. falsche Nachricht, besonders eine in Zeitungen verbreitete, gleichsam fortschwimmende, wieder auftauchende Fabel oder Lüge (Zeitungsente). Früher gebrauchte man den Ausdruck "blaue (d. h. nebelhafte, nichtige) E.", der sich schon bei Sebastian Brant und Luther findet. Es...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ente

  1. En¦te [f. 11 ] 1 Entenvogel mit farbigem Flügelspiegel und buntem Prachtkleid bei den Männchen (Knäk~, Krick~, Stock~) ; er schwimmt so wie eine bleierne E. [scherzh.] er schwimmt schlecht, unbeholfen; lahme E. [ugs.] Mensch ohne Schwung, ohne Initiative,[auch] Fahrzeug, das nur gering...
  2. Gastronomie(kalte Ente) alkoholisches Geträn...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ente

    Ente Dieser Artikel befasst sich mit dem Vogel Ente Weiteres siehe Ente Begriffskl rung Stockente 9794 Anas platyrhynchos Umgangssprachlich wird eine Vielzahl von V geln die auf Binnengew ssern leben als bdquo Enten ldquo bezeichnet Sie werden dabei durch ihren kurzen Hals von G nsen und Schw nen . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Ente

    2CV , Citroën 2CV , Enterich , Erpel , Falschmeldung , Zeitungsente
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ente

    Ente

    [Wipperfürth] - Ente ist eine Ortschaft in der Gemeinde Wipperfürth im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland). == Lage und Beschreibung == Der Ort liegt im Südwesten der Stadt Wipperfürth an der Stadtgrenze zu Kürten an der Bundesstraße 506, die im Mittelalter ein bedeutend...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ente_(Wipperfürth)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.