Elektrochemie

Elektrochemie, Wissenschaftszweig, der sich mit der Beziehung zwischen elektrischen Strömen (Elektrizität: Elektrischer Strom) und chemischen Reaktionen sowie mit der wechselseitigen Umwandlung von chemischer und elektrischer Energie befasst. Im weitesten Sinne sind insbesondere die chemischen Reaktionen, die elektrische Effekte hervorrufen, Gege...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Elektrochemie

Elektrochemie bezeichnet mehrere verschiedene Teilgebiete innerhalb der Chemie. Sie ist zum einen eine Synthesemethode, präparative Elektrochemie oder Elektrolyse oder Elektrosynthese, zum anderen ist sie ein Teilgebiet der Physikalischen Chemie, welches sich mit dem Zusammenhang zwischen elektrischen und chemischen Vorgängen befasst. Weiterhin ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrochemie

Elektrochemie

Die Elektrochemie umfasst alle Vorgänge, bei denen chemische Reaktionen mit der Wanderung von elektrischen Ladungen oder dem Auftreten von elektrischen Potenzialen verbunden sind. Anwendungsgebiete sind beispielsweise die Galvanotechnik in der Metallverarbeitung sowie die Batterie- und Solarstro...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Elektrochemie

Der Bereich der Chemie, der sich mit Wechselwirkungen zwischen chemischen und elektrischen Phnomen befasst. Arbeitsbereiche sind z.B. Primr- und Sekundrzellen sowie die Elektrolyse.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=E&id=27361&page=1

Elektrochemie

Elektrochemie (griech.), die Lehre von der Einwirkung elektrischer Ströme auf chemische Verbindungen, s. Elektrolyse.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Elektrochemie

E¦lek¦tro¦che¦mie [f. -; nur Sg.] Wissenschaft, die sich mit gegenseitigen Umwandlungen von chemischer und elektrischer Energie befasst [
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Elektrochemie

Der Bereich der Chemie, der sich mit Wechselwirkungen zwischen chemischen und elektrischen Phänomen befasst. Arbeitsbereiche sind z.B. Primärm und Sekundärzellen sowie die Elektrolyse.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=E&id=27361&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.