Dispositio

(lat. [F.]) Anordnung, Verfügung
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Dispositio

(F.) Achillea (lat., achillische Verfügung) ist das Hausgesetz des Markgrafen Albrecht Achilles von Brandenburg (1414-1486) vom 24. 2. 1473, welches nur noch höchstens drei regierende Linien zulässt und 1791 zum Rückfall der Fürstentümer Ansbach und Bayreuth an die Hauptlinie Preußen der Hohenzollern führt.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Dispositio

Friedensverträge der Vormoderne - (Sache, Vertragsgegenstand) Darlegung des Willens des Ausstellers bzw. der Aussteller. Es handelt sich folglich um die rechtlichen Verfügungen, welche dieser bzw. diese getroffen haben. Damit entspricht die Dispositio dem materiellen Inhalt der Rechtshandlung. Dieser Teil ist bei => Unterhändlerinstrument...
Gefunden auf http://www.historicum.net/themen/friedensvertraege-der-vormoderne/lexikon/a

dispositio

zweites Produktionsstadium der Rhetorik: Auswahl, Gewichtung, Anordnung und Gliederung des in der inventio †šgefundenen†™ Stoffes
Gefunden auf http://www.li-go.de/definitionsansicht/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.