DVD

Abkürzung für 'Digital Versatile Disc'
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

DVD

DVD Abkürzung für Digital Versatile Disc. siehe: Digital Versatile Disc
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

DVD

Digital Versatile Disc, designierter Nachfolger der CD-ROM. Wird derzeit in erster Linie für Videodaten eingesetzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40005

DVD

Abkürzung für Digital Versatile Disk oder Digital Video Disk. Datenträger, der wie eine CD aussieht und auf ähnliche Weise wie diese beschrieben und gelesen wird. DVD´s haben aber eine wesentlich höhere Aufzeichnungsdichte und können außerdem in zwei Lagen sowie auf beiden Seiten benutzt werden, so dass ihr...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

DVD

DVD Abkürzung für Digital Versatile Disc siehe: Digital Versatile Disc
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

DVD

DVD (Digital Versatile Disc), optisches Speichermedium für multimediale Informationen mit extrem hoher Speicherkapazität (siehe Kapazität). Ursprünglich war DVD die Abkürzung für Digital Video Disc, die als Standard für die Speicherung von Videoinformationen mit dem System des SD-ROM (Super Density Read Only ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

DVD

Abkürzung für 'Digital Versatile Disc' (versatile = vielseitig; DVD hieß auch mal 'Digital Video Disc') †¢ DVD will als universeller Multimediastandard Compact-Discs, Videokassetten, CD-ROMs und PC-Wechselplatten ablösen. Äußerlich kaum von der etablierten Compact-Disc (CD) zu unterscheiden, beeindrucken die inneren Werte. Man unterscheide...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/D/647/DVD.html

DVD

Digital Versatile Disk ein Standard zur Speicherung von Daten auf einer CD-ROM-ähnlichen Struktur. Aufgrund ihrer hohen Speicherkapazität ist die DVD auch in der Lage, ganze Kinofilme digital zu speichern. Die Qualität ist wesentlich besser als S-VHS.
Gefunden auf http://www.handbuchderglobalisierung.de/wbuch.htm

DVD

Digitale Versatile Disc, früher auch: Digital Video Disc Digitale Mehrzweck-Speicherplatte, früher auch: Digitale Video-Speicherplatte Optischer Datenträger mit sehr hoher Speicherkapazität, der vor allem für Videos verwendet wird.
Gefunden auf http://www.lexitron.de/

DVD

Digital Versatile Disk Datenträger, der 17 GB fasst und Spielfilme von mehreren Stunden Dauer speichern kann.
Gefunden auf http://www.desig-n.de/werbung_d.htm

DVD

[Acronym, Englisch] siehe 'Digital Versatile Disc'.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40090

DVD

(Digital Video Disc, Digital Versatile Disc ) Die DVD wurde zunächst als eine Weiterentwicklung der Video-CD gedacht. Sie wurde allerdings aufgrund ihrer hohen Speicherdichte (4,7 - 8,5 GByte) bei gleichbleibender CD-Abmessung (MPEG2-Videokompression) als Speicherträger universell eingesetzt. Derzeitige Einsatzgebiete sind der Ersatz für VHS-Vid...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

DVD

Subst. ® siehe digitale Videodisc.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

DVD

Abkürzung für 'Digital Versatile Disc' bzw. 'Digital Video Disc' - Nachfolgemedium der CDROM
Gefunden auf http://www.informationsarchiv.net/lexikon/eintrag/39

DVD

DVD: Digital Versatile Disc (früher: Digital Video Disc)Bezeichnung eines universellen Datenträgers für Video, Audio und Daten mit wesentlich höherer Kapazität als eine CD. DVD wird von zahlreichen Herstellern als Industriestandard akzeptiert.Eine typische single-layer DVD kann mehr als 2 Stunden, eine double-layer DVD etwa 4 Stunden Video auf...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

DVD

Englisch: Digital Versatile Disc ††œ ein Speichermedium fuer Daten sowie fuer multimediale Anwendungen.  
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42748

DVD

DVD bedeutet 'Digital Versatile Disc (Engl. für digitale, vielseitige Scheibe)'. Die abspielbare DVD ist in der einfachsten Form (der DVD-5) ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40130

DVD

Digital Versatile Disc (früher: Digital Video Disk) a) Software-Industriestandard für Filmspeicherungb) Industriestandard des Nachfolgers der CD-ROM.Es gibt fünf DVD-Varianten:DVD-ROM: wird langfristig die CD-ROM bei den Computern ersetzenDVD-VIDEO: Filmspeicherung im MPEG-2-FormatDVD-AUDIO: Zur Zeit noch mit zwei konkurrierenden S...
Gefunden auf http://www.jankowski-multimedia.de/fh/glossar/habka.htm

DVD

Digital Versatile Disc. Umgangssprachlich versteht man unter einer DVD oft eine DVD-Video, obwohl es eine Vielzahl unterschiedlicher DVD-Formate gibt. Vgl. Blu-ray Disc.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/dvd.htm

DvD

Depp vom Dienst. Nix offizielles, aber beim Bund weit verbreitet. (Stichwort und Definition von Bashman)
Gefunden auf http://unmoralische.de/bundeswehr.htm

DVD

Siehe auch: Ländercode Regionalcode
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

DVD

[Begriffsklärung] - DVD steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/DVD_(Begriffsklärung)

DVD

Die DVD ist ein digitales Speichermedium, das im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine deutlich höhere Speicherkapazität verfügt. Sie zählt zu den optischen Datenspeichern. Das Akronym „DVD“ geht auf die Abkürzung von Digital Video Disc zurück, wird aber heute meist mit Digital Versatile Disc (engl. für digitale vielseitige Scheibe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/DVD

DVD

Abkürzung für 'Digital Versatile Disk' ('digitale, vielseitig verwendbare Scheibe'). Eine DVD kann - je nach Typ - zwischen 4,3 und 17 Milliarden Bytes (Gigabyte, GB) speichern.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42014

DVD

Digital Versatile Disc, Digitale Video Disc; DVD ist hochkapazitiver Datenträger für Daten, Bild und Ton. Die Kapazität einer Einschicht-DVD ist mit 4,7 Gigabyte ca. 7mal höher als die einer CD. Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. SEITENSUCHE
Gefunden auf http://celluloid-dreams.de/lexikon/d/2.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.