DIN

Abkürzung für 'Deutsches Institut für Normung' und 'Deutsche Industrie-Norm' †¢ grundlegend für die Standards bei vielen Produkten aus der Industrie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

DIN

DIN Abkürzung für Deutsches Institut für Normung e.V. siehe: Deutsches Institut für Normung e.V.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

DIN

Abkürzung für Deutsches Institut für Normung. Einrichtung, die Normen und Standards schafft, auch für Hard- und Software.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

DIN

DIN Abkürzung für Deutsches Institut für Normung. siehe: Deutsches Institut für Normung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

DIN

DIN, Abkürzung des Deutschen Instituts für Normung e.V., das als gemeinnütziger Zweckverband mit Sitz in Berlin Normen verschiedenster Art erstellt und im Deutschen Normenwerk registriert. Als deutscher Vertreter ist das 1917 als Normenausschuß der deutschen Industrie gegründete Institut auch an internationalen Normungsarbeiten †“ etwa zur...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

DIN

Deutsche Industrienorm
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40024

DIN

Abkürzung für 'Deutsches Institut für Normung' und 'Deutsche Industrie-Norm' †¢ grundlegend für die Standards bei vielen Produkten aus der Industrie. siehe auch ANSI und ISO
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/D/547/DIN.html

DIN

1. 'Eingetragener gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin (DIN Deutsches Institut für Normung e. V., gegründet 1917). Das DIN ist die für die Normungsarbeit zuständige Institution in Deutschland und vertritt die deutschen Interessen in den weltweiten und europäischen Normungsorganisationen. Dieser Sta...
Gefunden auf http://www.olev.de/

DIN

Abkürzung für 'Deutsches Institut für Normen e.V.' DIN-Normen regeln u.a. die Beschaffenheit von Baustoffen und die Ausführung von Bauleistungen. Die vom DIN aufgestellten Normen werden in numerierten Normblättern veröffentlicht. Sie sind nicht Gesetzen gleichgestellt, werden in der Rechtsprechung aber oft als Entscheidungshilfen hinzugezogen...
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzd.htm

DIN

[Acronym] siehe 'Deutsches Institut für Normung'.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40090

DIN

Deutsche Industrie Norm†¦
Gefunden auf http://www.imbus.de/glossar/

DIN

(Deutsche Industrie Norm ) Nationales Standardisierungs-Gremium für Industrieprodukte in und aus Deutschland.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

DIN

Deutsches Institut für...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

DIN

(Deutsches Institut für Normung e.V.) Die für die Normungsarbeit in Deutschland zuständige Institution. Vertritt die deutschen Interessen in den weltweiten und europäischen Normungsorganisationen. Mitglied der ISO, amerikanisches Gegenstück ist das ANSI. (http://www.din.de)
Gefunden auf http://www.einfach-fuer-alle.de/glossar/

DIN

Abkürzung für Deutsches Institut für Normung e.V. und Deutsche Industrie Norm
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

DIN

Deutsche Industrie-Norm(en), Deutsches Institut für Normierung e.V.
Gefunden auf http://www.jankowski-multimedia.de/fh/glossar/habka.htm

DIN

1.) Deutsches Institut für Normen. Deutsche Industrienorm. 2.) Gibt die Lichtempfindlichkeit von Filmmaterial an. Heute wird die Lichtempfindlichkeit international in ISO angegeben. 21 DIN entsprechen etwa ISO 100/21°.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/din.htm

Din

DIN steht als Abkürzung für Din ist der Familienname folgender Personen: Weitere Bedeutungen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Din

Din

rotwelsch: Erkenntnis, Gesetz, Gericht
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

DIN

Deutsche Industrie Normen. Die Normen sind in der Papierbranche vor allem bei den Faserstoffklassen (DIN827), bei den Papierstoffklassen (DIN 6721-6727 und DIN 6731-6734), sowie bei den Papierformaten (DIN476) von Bedeutung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42031

DIN

dt.: Deutsches Institut für Normung e.V. Themengebiet: Normung Organisationen, Institutionen Bedeutung: Deutsches, allgemeines Normungsgremium, das auch Mitglied der ISO ist. Bis 1975 war die Langform 'Deutsche Industrienorm' gültig. Das DIN ist aus dem 1917 gegr...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-837933857

DIN

1) Deutsches Institut für Normung 2) Deutsche Industrienorm 3) Do It Now Tut es jetzt Siehe auch: Slang
Gefunden auf http://www.it-administrator.de/lexikon/din.html

DIN

Von Andreas Roth 08.07.2004, 05:38 Uhr Abkürzung für 'Deutsches Institut für Normung' und 'Deutsche Industrie-Norm'; grundlegend für die Standards bei vielen Produkten aus der Industrie.
Gefunden auf http://prad.de/new/monitore/shownews_lex197.html

Din

Dịn, männlicher Vorname neuhebräischer Herkunft (neuhebräisch din »Recht, Gesetz, Gericht«).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

DIN

Akronym fr Deutsches Institut fr Normung e.V., Berlin (seit 1975, frher auch: Deutsche Industrie-Norm, Das ist Norm). D. ging aus dem 1917 gegrndeten »Normalienausschuss fr den allgemeinen Maschinenbau« hervor und erarbeitet in vielen Gremien, die mit ehrenamtlich mitwirkenden Fachleuten besetzt sind, Normen und...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=D&id=12336&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.