CCD

Abkürzung für Charge Coupled Device. Halbleiter - Schaltkreis, der Lichtimpulse registriert und daraufhin - entsprechend der Stärke des Impulses - unterschiedlich große Ladungspakete verschiebt, was als Signal verarbeitet werden kann. Raster aus CCD - Sensoren werden z.B. in Videokameras, vielen Scannern und in digitalen ...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

CCD

Abkürzung für 'Charge Coupled Device' †¢ ladungsgekoppelte Halbleiterelemente. CCDs setzen Licht in elektrische Ladung um und werden deshalb in Form von Chips oder Zeilensensoren in Scannern, Digitalkameras oder Camcordern eingesetzt.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/C/293/CCD.html

CCD

[Acronym, Englisch] siehe 'Charge Coupled Device'.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40090

CCD

Charge Coupled Device, ladungsgekoppelte Halbleiterelemente; setzen Licht in elektrische Ladung um und werden deshalb in Form von Chips oder Zeilensensoren in Scannern und Digitalkameras eingesetzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40092

CCD

(Charge Coupled Device ) CCD ist ein Ladungsverschiebeelement auf Halbleiterbasis (MOSFET). Gemeint ist damit ein Mikrochip, der über ein lichtempfindliches Punktraster digitale Bilder aufnehmen kann. Durch das gezielte Auslesen des Punktrasters ergibt sich ein elektrisches Bildsignal. Es ist das Nachfolgesystem für die früher üblichen Kamerar...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

CCD

Subst. ® siehe Charge-Coupled Device.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

CCD

Abkürzung für 'Charged Coupled Devices' - Anordnung winziger lichtempfindlicher Elemente die z. B. in einer Digitalcamera oder einem Scanner als Aufnahmeeinheit zum Einsatz kommen.
Gefunden auf http://www.informationsarchiv.net/lexikon/eintrag/606

CCD

Abkürzung für: Charged Coupled Device; deutsch: ladungsgekoppelter Halbleiter.Lichtempfindliches Element, welches in Form eines CCD-Sensors in digitalen Kameras und Scannern eingesetzt wird.Funktionswweise: Durch einfallendes Licht werden elektronische Spannungswerte - abhängig von der Helligkeit - erzeugt, diese werden anschließend durch einen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

CCD

charge-coupled device = ladungsgekoppelter Halbleiterbaustein Sensoren, die Licht in elektrische Ladungen umwandeln und in einem bestimmten Takt ausgelesen werden. Beim Scanner als Zeile (CCD-Zeile), in Videokameras und Digitalkameras als Flächenchip aufgebaut.
Gefunden auf http://www.buecherfabrik.com/glossar.html

CCD

-Charge-Coupled Device- Lichtempfindlicher Microchip mit hoher Bildauflösung. Dient der Umwandlung von Lichtsignalen in eine digitale Form. Wird in Scannern, Digitalkameras und Videokameras eingesetzt.
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_c.html

CCD

Abkürzung für 'charge-coupled device'. Ein integriertes mikroelektronisches Bauteil, welches in Abhängigkeit von der eingestrahlten Lichtmenge analoge Spannungswerte erzeugt, die danach von A/D-Wandlern digitalisiert werden. Diese Sensoren finden in Digitalkameras und Scannern Anwendung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40129

CCD

Diese modernen Bildaufnehmerchips (CCD = Charge Coupled Device) werden zunehmend ein wichtiges Instrument des ernsthaften Amateurs. Kernstück einer CCD Kamera ist ein Raster aus lichtempfindlichen Halbleiterelementen (Pixeln), aus denen die Photonen aufgrund des Photoeffekts (Einstein erhielt für die Erklärung dieses nur mit Quantenmechanik besc...
Gefunden auf http://lexikon.astronomie.info/stichworte/c.html

CCD

charge-coupled device = ladungsgekoppelter Halbleiterbaustein Sensoren, die Licht in elektrische Ladungen umwandeln und in einem bestimmten Takt ausgelesen werden. Beim Scanner als Zeile (CCD-Zeile), in Videokameras und Digitalkameras als Flächenchip aufgebaut.
Gefunden auf http://www.druckerei-duennbier.com/_glossar.html

CCD

Engl. Akronym für Charge Coupled Devices, dt. ladungs(träger)gekoppelte Bauelemente/Schaltungen; flächen- oder zeilenhaft angeordnete Sensorelemente in opto-elektronischen Abtastern mit hoher Empfindlichkeit zur Bildaufnahme von Flugzeugen oder Satelliten aus. Die integrierten Schaltkreise der CCDs bestehen aus dicht angeordneten Photodioden,......
Gefunden auf http://fe-lexikon.info/lexikon-c.htm

CCD

engl.: Charged Coupled Device Themengebiet: Elektronische Systeme Photogrammetrie Bedeutung: Bezeichnung für ein elektrisches Bauteil, das die Eigenschaften der Lichtempfindlichkeit (Photodetektion) und Speicherung in sich vereint. CCDs setzen Licht in elektrische Ladung...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=2120685205

CCD

Charged coupled device, Lichtsammelchip bei Digitalkameras, Scannern und Camcordern. CCD-Chips setzen Licht in elektrische Ladung um. siehe auch: RAW
Gefunden auf http://reitbauer.at/elexikon/?qalphabet=C

CCD

CCD: HRS-Kamera (High Resolution Stereo Camera, hochauflösende Stereokamera) der Marssonde... CCD , Ladungsverschiebeelement, integrierter Schaltkreis zur Verarbeitung elektrischer und optischer Signale, bei dem die Informationen in Form von elektrischen Ladungen gespeichert und weiterg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

CCD

Akronym fr Charge-Coupled Device.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=C&id=11127&page=1

CCD

Elektronisches Gerät zur Bildaufzeichnung (engl. Charge coupled devices = ladungsgekoppelte Bauelemente), das mit Halbleitertechnik arbeitet. Es besitzt weit höhere Empfindlichkeit als eine herkömmliche photographische Platte. Ersetzt heute in den meisten Zweigen der astronomischen Forschung die Photographie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42214

CCD

elektr. Bauteil i.d.R. zur Videoüberwachung
Gefunden auf http://www.kriminalberatung.de/sicherheitstechnik-lexikon.html

CCD

  1. [si:si:di:] Wirkungsweise eines CCDAbkürzung für englisch Charge Coupled Device, `ladungsgekoppelte Vorrichtung`, eine elektronische Schaltungsanordnung, bei der elektrische Ladungen im Rhythmus eines von außen angelegten Taktsignale...
  2. CCD [Abk. für engl.] charge coupled device (ladungsgekoppeltes Speicherbaustein) , lichtempfindlic...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    CCD

    Colony Collapse Disorder CCD ist die Abkürzung für den englischen Begriff Colony Collapse Disorder, übersetzt etwa "Völkerkollaps". Im Deutschen hat sich hierfür der Begriff Bienensterben etabliert. Es handelt sich um ein erst seit wenigen Jahren auftretendes Phänomen, das sich hauptsächlich dadurch...
    Gefunden auf http://imkerei.mikley.de/begriffe.php

    CCD

    Charged Coupled Device Die meisten herkömmlichen Flachbettscanner besitzen eine lineare CCD-Zeile, die aus mehreren tausend CCD-Elementen besteht. In der Regel werden die Vorlagen von unten mit einer Kaltlichlampe ausgeleuchtet. Licht einer bestimmten Farbe und Intensität wird durch ein Prisma in die drei Grundfarben aufgeteilt un...
    Gefunden auf http://www.usenet-abc.de/a-e.htm

    CCD

    (Charge-coupled Device) Bildwandler, auch Sensor genannt, der das durch das Objektiv einfallende Licht in elektrische Signale umsetzt. Verschiedene Hersteller verwenden unterschiedliche Sensorgrößen. Bedingt durch diese Größe ergibt sich bei digitalen Apparaten ein Umrechnungsfaktor, der z.B. aus einem Olympus-Objektiv mit 14mm Brennweite ein 2...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42363

    CCD

    Charge-Coupled Device Lichtempfindlicher Microchip mit hoher Bildauflösung. Dient der Umwandlung von Lichtsignalen in eine digitale Form. Wird in Scannern, Digitalkameras und Videokameras eingesetzt.
    Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_c.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.