Broderieparterre

Das Broderieparterre (von frz. broderie „Stickerei“) ist die typische Form französischer Gartenkunst des Barock. Es zeichnet sich durch symmetrische Durchstrukturierung der Beete und zugeschnittenen Buchsbaumhecken aus, die Ziermuster ergeben, so genannte Broderie. Auch die Anordnung der Blumen ist genau auf ein harmonisches Farbspiel hin aus...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Broderieparterre

Broderieparterre

(Gartenbaukunst) Ein prägendes Gestaltungselement im französischen Stil angelegter Barockgärten. Kennzeichnend sind geometrische bzw. symmetrische Grundmuster, die von farblich aufeinander abgestimmten Blumenbeeten, niedrigen Buchsbaumeinfassungen und zumeist kegelförmig zugeschnittenen immergrünen Bäumen beherrscht werden. Gewöhnlich...
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.