Bibliothek

Bibliothek siehe: Programmbibliothek
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Bibliothek

Bibliothek Die für den laufenden Betrieb erforderlichen Programme werden in einer Datei, nämlich einer (Programm-)Bibliothek, verfügbar gehalten. Diese befindet sich auf einem Datenträger mit direktem Zugriff (z. B. einer Platte). Über die Jobverwaltung werden Programm-Bibliotheken in ständigem Zugriff gehalten. Move / Copy Utility Um Dateien...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Bibliothek

Englisch: library. Im weitesten Sinne: Sammlung von Dateien mit einer eigenen Verwaltung, früher z.B. auf Großrechnern verbreitet. ...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Bibliothek

Bibliothek, (englisch library), in der Computerprogrammierung eine Sammlung von Programmroutinen, die in einer Datei gespeichert sind. Jeder Satz von Befehlen in einer Bibliothek hat einen eigenen Namen und eine eigene, oft ganz spezielle Aufgabe. Die print(f)-Funktion ist beispielsweise Teil der Standard-C-Biblioth...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Bibliothek

Bibliothek, (griechisch, von biblion: Buch und theke: Aufbewahrungsort), auch Bücherei, systematisch angelegte Buchsammlung zu privater oder öffentlicher Nutzung. Auch das Gebäude dieser Sammlung wird als Bibliothek bezeichnet. Heute gehören neben Büchern immer häufiger auch andere Informationsmedien (Mikrofiche, Zeitschriften, Tonträger, Fi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Bibliothek

Subst. (library) In der Programmierung versteht man unter »Bibliothek« eine Sammlung von Routinen, die in einer Datei gespeichert sind. Jeder Befehlssatz kann sich über einen Namen ansprechen lassen und führt jeweils eine andere Aufgabe aus. Mit »Bibliothek« bezeichnet man im herkömmlichen Sinne eine Sammlung von Programmen oder Datendateien...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Bibliothek

Hypertextbuch, das aus Kapiteln und weiteren Hypertextbüchern besteht. Der Aufbau der Bibliothek unterliegt keinen Restriktionen, d.h. Sie können Hypertextbücher unterhalb von Kapiteln einfügen und umgekehrt.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Bibliothek

Sammlung von Merkmalen, Basiskennzahlen und Kennzahlen, die in einem Bericht verwendet werden können. Jeder Bericht wird einer Bibliothek zugeordnet. In einer Berichtsdefinition, die einer Bibliothek zugeordnet ist, können nur die für die betreffende Bibliothek definierten Merkmale, Basiskennzahlen und Kennzahlen verwendet werden. Darüber hinau...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Bibliothek

Zusammenfassung mehrerer Titel zu einer Gruppe, so dass die Gruppe als Ganzes analysiert, eingekauft oder verkauft werden kann. In Buchverlagen werden 'Libraries' weniger inhaltlich denn nach dem Grad der Aktualität geschnitten.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Bibliothek

[FH Eberswalde] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bibliothek_(FH_Eberswalde)

Bibliothek

Eine Bibliothek (von griechisch βιβλιοθήκη bibliothḗkē ‚Büchersammlung‘) oder Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung, in deren Zentrum die publizierte Information in ihren verschiedenen Formen steht. Um diese herum gruppiert die Bibliothek Dienstleistungen wie die Beschaffung und Nutzung von gedruckten Publikationen, den Z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bibliothek

Bibliothek

engl.: Library Themengebiet: Allgemeine Informatik CAD Bedeutung: 1. Eine Sammlung von wiederholt verwendeten Items, wie eine Symbolbibliothek mit z.B. oft verwendeten Graphikobjekten, die auf einer Karte angezeigt werden.2. Eine Sammlung von oft verwendeten Standardbefehlen,...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=197

Bibliothek

Die Bibliothek ist ein quasi-autopoietisches System, also das Resultat der Arbeit, die die Bibliothek als System leistet. Die Bibliothekare konstruieren einen Textkörper (Hypertext), in dem sie schreiben und Texte sammeln und diese mit Verweisen (Hyperlink) aufeinander beziehen. Der Ort der Enzyklop...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/bibliothek.htm

Bibliothek

1. griech. bibliotheke = Aufbewahrungsort für Bücher. Differenziert nach »Präsenzbibliotheken, deren Bestand das Haus nicht verlassen darf und nach »Ausleihbibliotheken, deren Bestand bewegt werden kann. Man unterscheidet ferner nach Trägerschaften, also etw...
Gefunden auf http://www.student-online.net/dictionary/action/view/Glossary/51fdbc14-b9e9

Bibliothek

Nationalbibliotheken StaatOrtNameGründungsjahrHomepage ArgentinienBuenos AiresBiblioteca Nacional1810www.bibnal.edu.ar AustralienCanberraNational Library of Australia1901www.nla.gov.au BelgienBrüsselBibliothèque Royale de Belgique / Koninklijke Bibliotheek van België1837www.kbr.be BrasilienRio de J...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bibliothek

(library) wörtlich: Bücherei, Büchersammlung. In der Datenverarbeitung: Sammlungen von Unterprogrammen zur Berechnung häufig vorkommender Aufgaben, z.B. mathematischer Routinen wie Sinus oder Logarithmus. Unterprogramme sind im relokativen Code abgelegt, so dass sie sich an beliebiger Stelle in das Progr...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=B&id=29875&page=1

Bibliothek

(library) Bcherei, Bchersammlung. In der Datenverarbeitung: Sammlungen von Unterprogrammen zur Berechnung hufig vorkommender Aufgaben, z.B. mathematischer Routinen wie Sinus oder Logarithmus. Unterprogramme sind im relokativen Code abgelegt, so dass sie sich an beliebiger Stelle in das Programm einfgen lassen. Sie knnen vom...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=B&id=10646&page=1

Bibliothek

Bibliothek (mlat. bibliotheca = Büchersammlung, von grch. bibliotheke = Büchergestell; mlat. auch librarium oder armarium). Erste christl. Bibliotheken fanden sich im 4. Jh. in Konstantinopel, Kaisareia und Edessa. Die erste Klosterbibliothek des lat. Westens wurde 540 von Cassiodorus in dessen Kl...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Bibliothek

(Bib) Jede Hochschule hat eine zentrale Bibliothek, meist gibt es aber noch weitere Fachbibliotheken in den Fakultäten und Instituten. Viele Bibliotheken sind Präsenzbibliotheken, man kann also - wenn überhaupt - nur sehr eingeschränkt Medien ...
Gefunden auf http://www.studis-online.de/StudInfo/Glossar/Bib-Bibliothek.php

Bibliothek

<i>Beschreibung</i> Hier Bez. für eine spez. zur Warenpräsentation entwickelte, meist dekorative und großzügig angelegte Vorrichtung, um z.B. Teppichböden und Teppichfliesen im Verkaufsraum übersichtlich vorlegen zu können.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4346.htm

Bibliothek

Bibliothek (griech.), zunächst der Ort, wo Bücher aufbewahrt werden, dann auch die Sammlung der Bücher selbst (Liberei). Wesentlich ist dabei der Zweck der Aufbewahrung und Benutzung, wodurch sich eine B. von bloßen Bücherlagern unterscheidet. Es gibt und gab Bibliotheken im Privatbesitz (Privatbibliotheken) und solche zum öffentlichen Gebrau...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bibliothek

  1. [griechisch] (Bücherei) eine Büchersammlung, die nach bestimmten Ordnungsprinzipien angelegt und häufig in einem eigenen Gebäude oder Gebäudeteil untergebracht ist. Man unterscheidet private und öffentliche Bibliotheken. Aufgabe der öffentlichen Bibliotheken ist es, ...
  2. Bi¦bli¦o¦thek [f. 10 ] Syn. Bücherei 1 Büchersammlung, B...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Bibliothek

    Räumlich konzentrierte Zusammenführung von vielen Werken - Druckschriften, Handschriften, digitalen "Texten" räumlich konzentriert und in eigens dazu bestimmten Räumen; Formen: private und öffentliche Bibliotheken, Bibliotheken für wissenschaftliche Zwecke und Bibliotheken für ein allgemeines Lese...
    Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_b.htm

    Bibliothek

    In der öffentlich zugänglichen Parlamentsbibliothek befinden sich Bücher und Materialien zum Themenkomplex Parlamentarismus in Geschichte und Gegenwart.
    Gefunden auf http://www.parlament.gv.at/PERK/GL/ALLG/B.shtml

    Bibliothek

    (library) - Bücherei, Büchersammlung. - In der Datenverarbeitung: Sammlungen von Unterprogrammen zur Berechnung häufig vorkommender Aufgaben, z.B. mathematischer Routinen wie Sinus oder Logarithmus. Unterprogramme sind im relokativen Code abgeleg...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=B&id=10646&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.