Beziehungslehre

Beziehungslehre erscheint als Begriff in zwei Wissenschaften: Soziologie und Philosophie, genauer: der philosophischen Logik. ==Soziologische Beziehungslehre== Bei der Beziehungslehre (auch: `Beziehungssoziologie) handelt es sich um eine stark formal orientierte Richtung der Soziologie. Sie wurde von Leopold von Wiese begründet, der von Georg Si....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Beziehungslehre

Beziehungslehre

Beziehungslehre, Bezeichnung für jene soziologischen Ansätze, bei denen die soziale Beziehung als Grundkategorie der Gesellschaftstheorie fungiert. Fortentwickelt und präzisiert wurde diese Betrachtungsweise menschlichen Verhaltens in Gesellschaften von dem deutschen Soziologen Leopold von Wiese (1876-1969), der z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Beziehungslehre

soziologische Lehre von den sozialen oder zwischenmenschlichen Beziehungen; zu finden u. a. bei G. Simmel, als eine Sonderform der formalen Soziologie systematisch begründet von L. von Wiese . Die Beziehungslehre untersucht den Zustand und den Grad des Abstands (der Distanz) , um die Prozes...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.