Bartgeier

Bartgeier, in Südeuropa, Nordafrika und Asien beheimateter Altweltgeier, nach dem aus einem Federbüschel bestehenden †žBart† am Schnabel benannt. Der Bartgeier ist mit einer Körperlänge von maximal 115 Zentimetern und einer Flügelspannweite von zweieinhalb bis drei Metern der größte europäische Greifvogel...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Bartgeier

Bartgeier, Lämmergeier, Gypaetus barbatus, bis 115 cm großer, langschwänziger Greifvogel der Felsengebirge Europas, Asiens, Afrikas, horstet an Felsschrofen; legt meist zwei Eier.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bartgeier

Bartgeier (Bartadler, Geieradler, Gypaëtos Storr.), eine den Geiern nahe verwandte Gattung der Raubvögel, welche eine eigne Familie (Gypaëtidae Gray) und gleichsam den ûbergang von den Geiern zu den Adlern bildet. Der kräftige, gestreckte Leib trägt auf kurzem Hals einen großen, langen, vorn platten Kopf; die Flügel sind sehr lang und spitz...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Bartgeier

  1. (Lämmergeier, Geieradler, Gypaëtus barbatus) IL MONDO DEGLI ANIMALI, RCS LiDer Bartgeier mit einer Flügelspannweite von fast 2,8 m jagt ganz selten lebende Beute. Bei großen Tierkadavern frisst er vorzugsweise Knochen.großer Greifvogel (bis 2,50 m Spannweite) , mit typi...
  2. Bart¦gei¦er [m. 5 ] Greifvogel eurasiatischer und afrikani...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Bartgeier

    Sozialverhalten: Trifft ein geschlechtsreifes Bartgeierweibchen auf ein solches Männchen, muss der Liebesfunke springen, andernfalls fliegen die Fetzen. Ein Bartgeierpaar lebt monogam, ein Leben lang zusammen. Die Balzflüge sind akrobatisch. Loopings und Rückenflüge gehören ebenso zum Programm wie sich gegenseitig an den Krallen haltend, bis k...
    Gefunden auf http://www.tierportraet.ch/

    Bartgeier

    Bartgeier, vor zirka 100 Jahren in den Alpen ausgestorben; seit 1986 Wiedereinbürgerungsversuch in den Hohen Tauern; dabei werden Jungvögel in künstlichen Horsten die letzte Zeit vor dem Flüggewerden versorgt, sodass sie sich bereits an ihre Umgebung gewöhnen können. Bis 1993 wurden 19 Bartgeier freigesetzt. Der Bartge...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b126059.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.