Archespor

= das den Pollen bildende Gewebe im Inneren eines Pollensacks
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Archespor

[das; griechisch] Zellschicht, aus der die Sporen der Moose und Farne sowie die Pollen der Blütenpflanzen hervorgehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Archespor

Als Archespor wird bei Pflanzen das sporogene Gewebe bezeichnet, also diejenigen Zellen im Inneren eines Sporangiums bei Moosen, Farnen und Samenpflanzen, die sich später zu Sporenmutterzellen weiterentwickeln. Die Zellen des Archespors sind früh aufgrund ihres Plasmareichtums erkennbar. Bei Laubmoosen ist das Archespor eine zylindrische Schicht...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Archespor
Keine exakte Übereinkunft gefunden.