Antsla

[Fluss] - Der Antsla-Fluss (estnisch Antsla jõgi) ist ein 25 km langer Fluss im Süden Estlands. Der Antsla-Fluss entspringt See Lõõdla (Kreis Võru). Er mündet in den Fluss Väike-Emajõgi. Sein wichtigster Nebenfluss ist der Bach Lambahanna oja. Das Einzugsgebiet beträgt etwa 135 km². == Weblinks == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Antsla_(Fluss)

Antsla

Antsla (deutsch: Anzen) ist eine Landgemeinde im estnischen Kreis Võru. Sie hat 4222 Einwohner (Stand: 1. Januar 2006). Antsla ist die westlichste und größte Gemeinde des Landkreises. Der Ort liegt 35 km von Võru entfernt. Neben dem Hauptort Antsla umfasst die Landgemeinde die Dörfer Ähijärve, Anne, Antsu, Haabsaare, Jõepera, Kaika, Kikkao...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Antsla
Keine exakte Übereinkunft gefunden.