Altholz

Holzbauteile, -produkte und -materialien aus Gebäudeabbrüchen, Umbauten, Renovationen (z. B. Balken, Böden, Decken, Treppen, Fenster, Türen, Tische, Schränke, Stühle, Kisten, Paletten, Schalungen und Gerüste). Altholz kann naturbelassen, behandelt (z. B. Eisenbahnschwellen, Telefonmasten) und beschichtet (z. B. Furniere, Melaminbesch...
Gefunden auf http://www.inaro.de/Deutsch/ALLGEMEI/Glossa.htm

Altholz

Im Sperrmüll befindet sich jede Menge Altholz, z.B. ein altes Kiefernholzregal oder Sperrholz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40123

Altholz

Als Altholz bezeichnet man Holz, das bereits einem Verwendungszweck zugeführt worden war und als Abfall zur Entsorgung oder als Sekundärrohstoff bereitsteht. Altholz kann stofflich, zum Beispiel in der Holzwerkstoffindustrie (Spanplatte), oder thermisch verwertet werden. == Definition == Laut der deutschen Verordnung über Anforderungen an die V...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Altholz

Altholz

Altholz ist ein Sammelbegrif für Holzbauteile, -produkte und -materialien aus Gebäudeabbrüchen, Umbauten, Renovierungen (z. B. Balken, Böden, Decken, Treppen, Fenster, Türen, Tische, Schränke, Stühle, Kisten, Paletten, Schalungen und Gerüste). Altholz kann nat...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/altholz.htm

Altholz

Alt¦holz [n. 4 ] Waldbestand, der die Hiebreife erreicht hat
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Altholz

[Forstwirtschaft] - Mit Altholz wird in der Forstwirtschaft ein Bestand bezeichnet, der seine Hiebsreife erreicht hat. In einem Wirtschaftsbetrieb werden diese Bestände eingeschlagen und die freiwerdenden Flächen für die Verjüngung genutzt. Durch den hohen Totholzanteil sind Althölzer auch Lebensraum zahlreicher gefäh...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Altholz_(Forstwirtschaft)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.