Aegidienkirche

[Braunschweig] - Die Aegidienkirche, auch Liebfrauenmünster St. Aegidien genannt, ist eine turmlose gotische Hallenkirche am ansteigenden Südrand der Braunschweiger Innenstadt. Sie ist die Hauptkirche der katholischen Gemeinde in Braunschweig. Wie ihr romanischer Vorgängerbau aus dem Jahre 1115, der 1278 niederbrannte, w...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aegidienkirche_(Braunschweig)

Aegidienkirche

[Hannover] - Die Aegidienkirche ist eine im 14. Jahrhundert entstandene Kirche in Hannover. Die östlichste der drei Altstadtkirchen (die beiden anderen sind Marktkirche und Kreuzkirche) wurde benannt nach dem Heiligen Ägidius, einem der 14 Nothelfer. Sie befindet sich in der Altstadt nahe dem Aegidientorplatz an der Ecke ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aegidienkirche_(Hannover)

Aegidienkirche

[Lübeck] - Die St. Aegidien-Kirche, auch Aegidienkirche, ist die kleinste und östlichste der Lübecker Innenstadtkirchen und dem heiligen Ägidius von St. Gilles geweiht. Sie war das Zentrum des Viertels der Handwerker, das auf dem östlichen Abhang des Innenstadthügels in Richtung Wakenitz angesiedelt war. In diesem Vie...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aegidienkirche_(Lübeck)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.