Abbadiden

Abbadiden, arabisch-muslimische Dynastie im spanischen Sevilla, die von 1023 bis 1091 die Herrscher von Sevilla stellte. Kasim Mohammed aus der Familie Abbad regierte von 1023 bis 1042. Als Kadi (Friedensrichter) von Sevilla erklärte er die Unabhängigkeit seiner Stadt vom Kalifat von Córdoba, errichtete in Sevilla ein neues, eigenes Fürstentum ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Abbadiden

Die Abbadiden waren eine arabische Dynastie in Sevilla (1023–1091). Mit dem Niedergang des Kalifats von Córdoba nach 1009 und der Entstehung der Taifa-Königreiche machte sich Sevilla 1023 unter Abbad I., geboren als Abu al-Qasim Muhammad ibn Abbad, selbständig (siehe auch: Kalifat von Córdoba). Die Dynastie führte ihre Abstammung auf die La...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abbadiden

Abbadiden

Abbadiden, spanisch-islamische Dynastie (1023† †™91) in Sevilla, unter der Sevilla vom Kalifat Córdoba unabhängig wurde und die dies 1068 eroberte; wurde von den Almoraviden abgelöst.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.