Wetterscheide

Eine Wetterscheide ist die Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter trennt. Diese Grenze entsteht durch geographische oder geologische Gegebenheiten, zumeist Berge (siehe Wetterseite, Luv und Lee). So gibt es an der Alpennordseite häufiger Föhn, während es südlich meistens eher zu Steigungsregen kommt. Siehe auch: Klimascheide ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wetterscheide

Wetterscheide

Eine Wetterschiede ist ein Gebiet, das einen starken Einfluß auf die lokale Entwicklung von Wetterereignissen hat. Meist kommen hierfür große Gebirgsketten in Frage, die in ihrem Luvbereich heranrückende feuchte Luftmassen zum Aufsteigen zwingen, was zu einer verstärkten Wolken- und Niederschlagsbil...
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/w/wetterscheide.htm

Wetterscheide

Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichen Wetter trennt, vor allem im Gebirge, z.B. Föhn auf der Alpennordseite, Regen südlich des Alpenhauptkammes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42125

Wetterscheide

Wetterscheide, Landschaftsteil, der als Grenze für unterschiedliche Witterungsabläufe wirkt, z. B. ein Hochgebirge, das Wolkenstau an seiner Luvseite verursacht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wetterscheide

Als Wetterscheide bezeichnet man eine Grenzlinie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter scheidet. Wetterscheiden sind vor allem im Gebirge klar ausgeprägt. Diese Grenze entsteht durch eine geographische oder geologische Gegebenheiten. So herrscht häufig eine Föhnwetterlage auf der ...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/wetterscheide.html

Wetterscheide

Wetterscheide , diejenigen Gegenden, welche auf die Bildung und den Zug der Wolken einen Einfluß ausüben und dadurch oft Landstriche trennen, die sich durch mehr oder weniger starken Regenfall voneinander unterscheiden. Besonders häufig üben die Wetterscheiden einen wesentlichen Einfluß auf den Zug der Gewitter und werden dann durch einzelne B...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Wetterscheide

  1. Grenzlinie oder -zone zwischen Gebieten mit verschiedenem Witterungscharakter, besonders Gebirgskämme (z. B. Alpen) ; bildet oft gleichzeitig eine Klimascheide.
  2. Wet¦ter¦schei¦de [f. 11 ] Linie, die Gebiete mit unterschiedlichem Wetter scheidet (bes. ein Gebirge)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.