Taupunkt

Taupunkt siehe Tau
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Taupunkt

Diejenige Temperatur, bei welcher der in der Luft enthaltene Wasserdampf als flüssiges Wasser ausfällt (kondensiert).
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Taupunkt

Diejenige Temperatur, bei welcher der in der Luft enthaltene Wasserdampf als flüssiges Wasser ausfällt (kondensiert).Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzt.htm

Taupunkt

Wird Luft kontinuierlich abgekühlt, steigt bei gleichbleibender absoluter Luftfeuchtigkeit die relative Luftfeuchtigkeit bis auf 100% an.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Taupunkt

Die Temperatur, bei der die Luft gerade vollkommen mit Dampf gesättigt ist, die relative Luftfeuchtigkeit also 100 % beträgt. Wird diese Temperatur unterschritten, so bilden sich Wassertröpfchen und der Wasserdampf schlägt sich an kalten Bauteiloberflächen nieder (Kondensation).
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr

Taupunkt

Wenn die relative Luftfeuchte beim Abkühlen der Luft 100% überschreitet, fällt Wasser aus.
Gefunden auf http://baupraxis.de/magazin/bautechnik/lexikon_T.html

Taupunkt

Als Taupunkt oder Taupunkttemperatur bezeichnet man die Temperatur, bei der sich auf einem Gegenstand (bei vorhandener Feuchte) ein Gleichgewichtszustand an kondensierendem und verdunstendem Wasser einstellt, mit anderen Worten die Kondensatbildung gerade einsetzt. == Abhängigkeit == Der Taupunkt einer Probe ist lediglich vom Partialdruck des Was...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Taupunkt

Taupunkt

Der Taupunkt ist jene Temperatur, auf die ein Luftpaket abgekühlt werden muss, damit Kondensation eintritt. Am Taupunkt herrscht eine Luftfeuchtigkeit von 100%.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42064

Taupunkt

Der Taupunkt ist die Temperatur, bei der der Wasserdampfgehalt der Luft gleich dem maximal Möglichen ist. Die Taupunkttemperatur ist also gleich der Lufttemperatur bei einer relativen Luftfeuchte von 100 Prozent.
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/t/taupunkt.htm

Taupunkt

Als Taupunkt bezeichnet man jene Temperatur, bei der die Luft Wasserdampf in Form von Nebel und Tauwasser ausscheidet. Beispiel: Wird Luft kontinuierlich abgekühlt, steigt bei gleichbleibender absoluter Luftfeuchtigkeit die relative Luftfeuchtigkeit bis auf 100% an. Dann besitzt die abgekü...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/taupunkt.htm

Taupunkt

Der Taupunkt ist diejenige Temperatur, bei der der momentan in der Luft vorhandene Wasserdampfgehalt (Dampfdruck) gleich dem maximal möglichen Wasserdampfgehalt ist. Kühlt Luft unter den Taupunkt ab, dann entstehen Tau, Reif, Nebel oder Wolken. Niedrige Taupunkte zeigen trockene Luft an...
Gefunden auf http://www.wetteronline.de/lexikon/taupunkt.shtml

Taupunkt

Temperatur, auf die sich das Gemisch Luft-Wasserdampf abkühlen muß, damit die Luft mit der vorhandenen Wasserdampfmenge gerade gesättigt ist und Kondensation einzusetzen beginnt. Bei 15°C und 50% relativer Feuchte beträgt der Taupunkt etwa 5°C, bei 80% relativer Feuchte etwa 12°C und bei einer Feuch...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42125

Taupunkt

(dew point) Die spezifische Temperatur, bei der ein Gas, bei gegebenem atmosphrischem Druck, anfngt in den zweiten (flssigen) Aggregationszustand bergeht.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=T&id=21084&page=1

Taupunkt

Taupunkt, die Temperatur, bei der der Dampfgehalt eines Gas-Dampf-Gemisches (z. B. Luft mit Wasserdampf) bei fortschreitender Abkühlung maximal wird (Sättigungstemperatur), das heißt, eine relative Feuchtigkeit von 100 % herrscht. Wird die Luft unter den Taupunkt abgekühlt, so treten ûbersät...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Taupunkt

Der Taupunkt ist diejenige Temperatur der feuchten Luft, bei der diese wasserdampfgesättigt wäre. In diesem Zustand würde die relative Luftfeuchte 100 Prozent betragen und es herrschte der Sättigungsdampfdruck. Der Taupunkt ist eine abgeleitete, keine real messbare Temperatur und...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/taupunkt.html

Taupunkt

Der Taupunkt oder besser die Taupunkttemperatur gehört zu den Luftfeuchteparametern. Er bezeichnet die Temperatur, auf die ein ungesättigtes Luftquantum bei gleichbleibendem Druck über einer ebenen, chemisch reinen Wasserfläche (Eisfläche beim Reifpunkt) abgekühlt werden muss, um zur Sättigung zu ge...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42206

Taupunkt

Der T. ist ein temperaturabhängiger Zustand, bei dem Luft keinen Wasserdampf mehr aufnehmen kann, da die Sättigungsgrenze erreicht ist. Dies entspricht 100 % relative Luftfeuchte. Wird die Lufttemperatur verringert, z. B. durch Abkühlung an kalten Wänden, kondensiert Wasserdampf aus. Das ausgeschiedene Kondensat erhöht die Bauteil- und/oder di...
Gefunden auf http://www.heizungsratgeber.de/heizung-bibliothek/heizung-lexikon/t/taupunk

Taupunkt

Temperatur, bei deren Unterschreitung feuchtigkeitsgesättigte Luft kondensiert, das heißt: die Luftfeuchtigkeit wird zu Wasser.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42290

Taupunkt

Taupunkt , s. Tau und Hygrometer, S. 844.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Taupunkt

  1. die Temperatur, bei der der vorhandene Wasserdampf ausreicht, um die relative Feuchte bis 100% ansteigen zu lassen (Sättigung) . Bei Luftabkühlung bis zum Taupunkt beginnt der Wasserdampf zu kondensieren, und es entstehen Tau-, Nebel- oder Wolkentröpfchen.Externe LinksLexikalischer Kur...
  2. Tau¦punkt [m. 1 ] Temperatur, auf die ein Sto...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Taupunkt

    (Temperatur) Siehe Temperatur.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42549

    TAUPUNKT

    Die Temperatur, bei der Wasserdampf in der Luft zu kondensieren beginnt.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42591

    Taupunkt

    (dew point) Die spezifische Temperatur, bei der ein Gas, bei gegebenem atmosphäreschem Druck, anfängt in den zweiten (flüssigen) Aggregationszustand übergeht.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=T&id=21084&page=1
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.