taub

veraltete Bezeichnung für gehörlos; wird heute nur noch in der Zusammensetzung »taubblind« verwendet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

taub

dead, barren... Gesteine, die über keine oder nur in geringen Mengen über abbauwürdige Erze verfügen - taubes Gestein
Gefunden auf http://www.steine-und-minerale.de/glossar.php?l=T/glossar.php?l=T&ID=76&beg

taub

Gehörlos, ohne Gehör. Die Bezeichnung taub wurde lange im Sinne von †žertaubt†œ benutzt und konnte verwendet werden zur Differenzierung zwischen von Geburt bzw. von früher Kindheit an gehörlosen Menschen und Menschen, die ihr Gehör zu einem späteren Zeitpunkt verloren haben.In jüngerer Zeit bezeichnen sich immer mehr gehörlose Mensche...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42760

Taub

Taub bedeutet: Taub ist der Name von: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Taub

Taub

Taub , von Gesteinen, s. v. w. keine nutzbaren Mineralien enthaltend, unhaltig.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

taub

  1. Bergbaunicht erzhaltig (taubes Gestein) .
  2. Medizinan Taubheit leidend.
  3. taub [Adj. , o. Steig.] 1 gehörlos; auf beiden Ohren t. sein 2 keine (körperliche) Empfindung besitzend; ~e Finger, Zehen 3 nicht hören wollend; sich gegen jmds. Bitten t. stellen; auf diesem Ohr ist er t. [übertr.] von dieser Geschichte will er nichts hören; s...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    taub

    blutleer , empfindungslos , gefühllos , gehörlos , schwerhörig
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/taub
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.