Duplikation

[Finanztheorie] - Duplikation bezeichnet in der Finanzmarkttheorie die synthetische Erzeugung eines Portfolios, das die gleichen Zahlungsflüsse generiert wie das zu duplizierende Wertpapier. Sie spielt insbesondere beim Handel und bei der Bewertung von Derivaten eine Rolle. Die Forderung, dass das Duplikationsportfolio die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Duplikation_(Finanztheorie)

Duplikation

Duplikation die, Genetik: die Verdopplung eines Chromosomenabschnitts (einschließlich der Gene) im haploiden Chromosomensatz als Folge einer Chromosomenaberration; dabei kann das Zwillingsstück im betroffenen Chromosom verbleiben, in ein anderes Chromosom eingebaut werden oder als Fragmentchromosom ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Duplikation

Du/plikation Syn.: Verdopplung En: duplication Fach: Genetik Genduplikation.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro07500/r08577.000.html

Duplikation

Duplikation (lat.), Verdoppelung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Duplikation

  1. allgemeinVerdopplung.
  2. Du¦pli¦ka¦ti¦on [f. 10 ] Verdoppelung
  3. Genetikdie Verdopplung eines Chromosomenabschnitts und damit einer Folge von Genen im einfachen (haploiden) Chromosomensatz durch eine Mutation . Duplikationen haben in der Evolution eine wesentliche Rolle gespielt (Genfamilie ) .

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Duplikation

Verdoppelung eines Chromosomenabschnittes(vgl. Deletion)
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42704
Keine exakte Übereinkunft gefunden.