Stifte

  1. Stifte , s. Nägel, S. 977.
  2. Stifte (Balzstifte), die kleinen hornartigen Federchen an beiden Seiten der Zehen des Auerhahns, welche er zu Ende der Balz verliert.

Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Stifte

Als Stifte werden die Eier genannt, die die Bienenkönigin legt. Weiteres siehe bei bestiften.
Gefunden auf http://imkerei.mikley.de/begriffe.php
Keine exakte Übereinkunft gefunden.