Signaltransduktion

Ereigniskette zur Überführung einer Botschaft vom Zelläußeren über die Zellmembran hinweg ins Zellinnere. Kommt in Gang, wenn ein externes Signalmolekül (Ligand) an Membran-verankerte Rezeptormoleküle bindet
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42755

Signaltransduktion

Als Signaltransduktion bzw. Signalübertragung oder Signalübermittlung werden in der Biochemie und Physiologie Prozesse bezeichnet, mittels derer Zellen zum Beispiel auf äußere Reize reagieren, diese umwandeln und in das Zellinnere weiterleiten. An diesen Prozessen sind oft eine Vielzahl von Enzymen und sekundären Botenstoffen (Second Messenge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Signaltransduktion

Signaltransduktion

Signalkaskade: Schematische Darstellung der Weiterleitung eines Hormonsignals; die Reaktionsschritte... Signaltransduktion die, Signalübertragung, Molekularbiologie: die Umwandlung eines extrazellulären Signals in eine intrazelluläre Wirkung. Die Signaltransduktion erlaubt es der Zelle, auf Reize au...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.