Registerkarte

Auch Register, Reiter . Eine Registerkarte ist Bestandteil der Programmoberfläche zur Eingabe, Speicherung und Verwaltung von Informationen. Hier ein Beispiel:
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Registerkarte

Subst. (card) In Programmen wie dem Hypertext-Programm HyperCard eine Karteikarte, die einer gedruckten Karteikarte nachempfunden ist (wie sie z.B. in Karteikästen zu finden ist) und auf der Informationen eingegeben, gespeichert und verwaltet werden können. ® siehe auch Hypertext.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Registerkarte

Allgemein Element eines Registers. Eine Registerkarte sieht optisch wie eine Karteikarte aus. Der Registerkartentitel erscheint im Registerindex. Im SAP GUI wird eine Registerkarte als TabStrip-Seite bezeichnet und ist eine Seite innerhalb eines Tabstrips. Jede Tabstrip-Seite hat einen Tab-Reiter.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Registerkarte

Eine Registerkarte ist eine Sortier- und Navigationshilfe, die der weiteren Unterteilung von Einzelelementen dient. == Sortierung von Aktenbeständen == In Aktenschränken und Aktenordnern bilden Registerkarten eine Art von Trennwänden zwischen zusammengehörigen Akten. Die Trennwände sind in der Regel aus einem etwas stabileren Material (meiste...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Registerkarte
Keine exakte Übereinkunft gefunden.