Dvandva

Dvandva (द्वन्द्व dvandva „Paar“) ist ein Begriff aus der Sanskrit-Grammatik, der einen bestimmten Typ von Komposita bezeichnet. In linguistischer Terminologie ist ein Dvandva ein kopulatives bzw. koordinatives Kompositum. Das Dvandva bezeichnet eine Aufzählung von Einzelgliedern. Im Deutschen entspricht dem eine Aneinanderrei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dvandva

Dvandva

  1. [das; sanskritisch, `Paar`] Wortzusammensetzung, bei der durch die Aneinanderreihung der einzelnen Glieder eine neue Bedeutung entsteht, z. B. Kopfnuss, siebzehn.
  2. Dvan¦dva Dvand¦va [n. - (s) ; - (s) ] Wortkomposition, die durch die Aneinanderreihung einzelner Glieder eine neue Bedeutung erhält, Dwandwa; Syn. Kopulativkom...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.