Raubfisch

Raubfische sind Prädatoren, die sich von Fischen (Fischprädation) und anderen schnellen Beutetieren ernähren. Die Beute von Raubfischen sind Wassertiere, die im Verhältnis zum Fisch nicht gerade winzig sind und rasch fliehen können: neben Fischen z. B. Tintenfische, Höhere Krebse und Amphibien, in der Jugendphase auch Libellen- und Käferlar...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Raubfisch

Raubfisch

Raubfisch, Fisch, der sich von anderen Fischen, auch kleineren Vögeln oder Säugetieren, ernährt, z. B. Hai, Hecht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Raubfisch

Raub¦fisch [m. 1 ] sich von lebenden Tieren ernährender Fisch; Ggs. Friedfisch
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.