Option

Mit einer Option erwirbt der Käufer das Recht, ein Wertpapier zu einem festgelegten Zeitpunkt zu einem bestimmten Kurs zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put). Der Verkäufer hat die Pflicht, das Geschäft zu erfüllen, wenn der Käufer von seinem Recht Gebrauch machen will. In Verbindung mit dem zugehörigen Wertpapier dienen Optionen der Absich...
Gefunden auf http://www.deutsches-stiftungszentrum.de/vermoegensverwaltung/glossar/optio

Option

Andere Bezeichnung für Auswahlmöglichkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

Option

Auch: Wahlmöglichkeit. In Anwendungsprogrammen: wahlweise Einstellung, häufig in Dialogfeldern. Es gibt zwei Typen von Optionen: 1.) Optionen, die sich gegenseitig ausschließen (etwa: Ein- oder Ausblenden eines Bedienungselements), 2.) Optionen, die sich kombinieren lassen (etwa: Einstellungen für das Ersetzen...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Option

Geltend zu machendes Recht, ein bestimmtes, vertragsmäßig vereinbartes Angebot (innerhalb einer bestimmten Frist) anzunehmen oder abzulehnen. Oder anders gesagt: Ein Kontrakt, der dem Käufer das Recht und dem Verkäufer (Stillhalter) die Verpflichtung gibt, bis zum Verfalldatum der Option zum Basispreis den Basiswert zu kauf...
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/option.htm

Option

Das Recht, gegen Zahlung einer Prämie einen Finanztitel oder eine Ware zu einem vorher festgelegten Kurs innerhalb einer festgesetzten Frist oder zu einem bestimmten Zeitpunkt kaufen oder verkaufen zu können.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Option

Andere Bezeichnung für Auswahlmöglichkeit.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/O/1391/Option.html

Option

Das Recht, ein nach Menge und Preis vom Geschäftspartner gestelltes Vertragsangebot zeitlich befristet anzunehmen oder abzulehnen. Bei einer Wertpapieremission hat der Käufer das Recht, zu vorher festgesetzten Bedingungen später weitere Wertpapiere zu beziehen (Optionsanleihe). Dagegen gibt es an den Terminbörsen die Mögli...
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_Option.html

Option

Geltend zu machendes Recht, ein bestimmtes, vertragsmäßig vereinbartes Angebot (innerhalb einer bestimmten Frist) anzunehmen oder abzulehnen (vgl. Optionsgeschäfte, Deutsche Terminbörse).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Option

Option, d.h. das Recht, aber nicht die Verpflichtung, innerhalb einer bestimmten Frist die Lieferung oder Abnahme eines Basiswertes zum Basispreis (strike price oder exercise price) oder den Barausgleich (cash settlement) der Positionen zu verlangen. Optionen kommen als Kaufoptionen (call options) sowie als Verkaufsoptionen (put options) vor. Optio...
Gefunden auf http://www.pinkernell.de/glossary.htm

Option

Das Vorrecht, welches bei der Emission von Wertpapieren zuweilen dem Übernehmer eingeräumt wird, weitere Anleihen- oder Aktienbeträge in bestimmter Höhe, meist zu einem festgelegten Kurs, innerhalb eines festen Termines zu beziehen.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Option

Optionen garantieren das Recht, innerhalb eines definierten Zeitraumes einen bestimmten Basiswert zu einem fixen Preis (Ausübungspreis) kaufen (Call) oder verkaufen (Put) zu können.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Option

Recht, ein bestimmtes Wertpapier (auch einen Index oder eine Währung) zu einem bestimmten Preis innerhalb einer bestimmten Frist zu erwerben oder zu veräußern. Diese Rechte werden unabhängig vom zugrunde liegenden Wertpapier gehandelt.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Option

Auswahl in einem Dialogfeld.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Option

Begrenztes Recht, ein nach Preis und Angebotsmenge vom Geschäftspartner festgesetztes Vertragsangebot zeitlich befristet anzunehmen oder abzulehnen. Man unterscheidet zwischen Optionen auf Währung, Zins, Aktien, Aktien- oder Rentenindex, etc.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Option

Option ist die Bezeichnung für die rechtsgeschäftliche begründete Anwartschaft ein Recht durch einseitige Erklärung erwerben zu können. Die Optionausübung ist als aufschiebende und auflösende Bedingung für einen Vertrag denkbar. Ein Vertrag setzt allerdings einen beiderseitigen Bindungswillen voraus, was bei der aufschiebenden Bedingung Sch...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/optionsrecht.php

Option

Alternative , Aussicht , Auswahlmöglichkeit , Chance , dritter Weg , Einstellung , Einstellwert , Gunst der Stunde , Möglichkeit , Vorkaufsrecht , Wahlmöglichkeit
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Option

Option

{w1} (f) rela Fin Derivatives Finanzinstrument, das das zeitlich begrenzte Recht des Optionsbesitzers, einen Handelsgegenstand zu einem vorab bestimmten Preis zu erwereben oder zu veräußern, festschreibt. Eine Option begründet ein Recht des Optionsbesitzers, eine Pflicht zum Kauf oder Verkauf besteht seinerseits nicht. Der Optionsem...
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Option

engl.: optionDas exklusive Recht, einen Stoff verfilmen zu dürfen, kann auch als 'Option' erworben werden - dann ist das Verfilmungs-Recht für einen Roman, ein Stück, ein Hörspiel oder eine andere Quelle reserviert und darf von niemandem anderen bearbeitet werden. Optio...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Option

Option (lat. optio „freier Wille“) bezeichnet Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Option

Option

[Wirtschaft] - Eine Option bezeichnet in der Wirtschaft ein Recht, eine bestimmte Sache zu einem späteren Zeitpunkt zu einem vereinbarten Preis zu kaufen oder zu verkaufen. Deshalb wird sie auch als bedingtes Termingeschäft bezeichnet. Es handelt sich ausdrücklich um ein Recht und um keine Pflicht, d. h. der Optionsinhab...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Option_(Wirtschaft)

Option

Eine Option ist das vertraglich eingeräumte Recht, das dem Käufer das Recht und dem Verkäufer (Stillhalter) die Verpflichtung gibt, innerhalb einer bestimmten Frist (Optionsfrist) bis zum Verfalldatum der Option den Basiswert zum Basispreis zu kaufen oder zu verkaufen. Der Käufer zahlt dem Stillhalter für dieses Recht ei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Option

Ein anderes Wort für eine Wahlmöglichkeit. Innerhalb der Existenzgründung entstehen sehr viele verschiedene Optionen, zwischen welchen sich der Existenzgründer entscheiden muss. Auch im Steuerrecht existieren Optionen, so z.B. die des Verzichts auf die Umsatzsteuerbefreiung eines Kleinunternehmers.
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/option-542.html

Option

Eine Option bietet das Recht, bestimmte Sachgüter wie Aktien, Anleihen oder auch Währungen zu einem bestimmten Termin oder innerhalb einer vereinbarten Zeit zum vereinbarten Kurs zu kaufen oder zu verkaufen. ! Weiterführende Informationen: Interne Verlinkungen: Aktien(http://www.ihre-vorsorg...
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Option.html

Option

(engl. option, right of choice) Unter einer Option (Derivate) versteht man das Recht (Option = Wahlrecht), ein sog. Basisobjekt (engl. underlying) zum sog. Basispreis (engl. strike price) innerhalb einer bestimmten Frist (amerikanische Option) oder zu einem bestimmten zukünftigen Zeitpunkt (europäis...
Gefunden auf http://manalex.de/d/option/option.php

Option

Stammt vom lateinischen optio und bedeutet freie Wahl. Eine Option ist ein Kontrakt, der dem Inhaber das Recht und dem Stillhalter die Verpflichtung gibt, bis zum Verfallsdatum der Option den Basiswert zum vorher festgesetzten Basispreis zu kaufen oder zu verkaufen. Kaufoptionen werden international...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101
Keine exakte Übereinkunft gefunden.