nieten

sich sein nieten sich mit etwas ausreichend versorgen, vgl. ÖW. XI 696
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Nieten

Mit den Nieten werden die einzelnen Teile eine Stange verbunden und beweglich gehalten. Die Niete funktioniert dabei wie eine Achse bei einem Rad. Die Nieten nehmen einen gewaltigen Druck auf und müssen sehr präziese gearbeitet sein. Das erreicht man am besten mit nichtrostenden Massiv-Nieten aus Messing. In einfachen Schirmen werden Hohl...
Gefunden auf http://www.regenschirme.de/rund-um-den-schirm/lexikon/lexikon.html

Nieten

Nieten , das Vereinigen zweier Metallstücke und zwar teils fest und unbeweglich, teils so, daß, wie bei Scheren oder Zangen, die Stücke eine Beweglichkeit um den Punkt behalten, wo die Vernietung stattgefunden hat. Die Vernietung kann auf die Weise hergestellt werden, daß man das eine Metallstück mit einem Loch, das andre mit einem Zapfen vers...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

nieten

nie¦ten [V.2, hat genietet; mit Akk.] mit Nieten befestigen, zusammenfügen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

nieten

vernieten
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/nieten
Keine exakte Übereinkunft gefunden.