Monsun

Monsun (arabisch mausim: Jahreszeit), Wind, der im jahreszeitlichen Wechsel seine Richtung ändert. Der Monsun kommt überwiegend im Indischen Ozean vor. Er bläst im Allgemeinen von April bis Oktober aus Südwest und von Oktober bis April aus Nordost, also der entgegengesetzten Richtung. Der Südwest- oder Sommermon...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Monsun

Monsune sind tropische Winde, die ihre Richtung jahreszeitlich um wenigstens 120° ändern. Sie überlagern die meridionale tropische Zirkulation der Hadley-Zelle und sind abhängig von der Wanderung der Innertropischen Konvergenzzone (ITK). Der Wintermonsun über Indien ist gleichzusetzen mit dem tropischen Nordostpassat, der tr...
Gefunden auf http://enso.info/enso-lexikon/lexikon.html

Monsun

[Pferd] - Monsun (Englisches Vollblutpferd; * 1990) gezogen auf dem Gestüt Isarland bei München. Der Hengst wurde von G. Baron von Ullmann auf der Badener Jährlingsauktion für 160.000 DM erworben. == Rennlaufbahn == Monsun war ein zäher Kämpfer und gewann insbesondere 3 Gruppe-I-Rennen (»ARAL-Pokal«, 2x »Preis von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monsun_(Pferd)

Monsun

Der Monsun (von arabisch "mausim"= Jahreszeit) ist eine großräumige Luftzirkulation der unteren Troposphäre im Gebiet der Tropen und Subtropen im Einflussbereich der Passate. Das Hauptmerkmal eines Monsuns sind dessen sehr richtungsstabile Monsunwinde in Verbindung mit einer zweimaligen Umkehr der häufigsten Windrichtung im Verlauf eines Jah.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monsun

Monsun

= jahreszeitlich wechselnde Winde, vielfach mit Regen- und Trockenzeiten verbunden, in Süd- und Ostasien
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Monsun

Monsun wird definiert als eine zweimalige Umkehr der Zirkulation während eines Jahres. Das Paradebeispiel ist Indien: Im Winter herrschen dort vorwiegend Nordostwinde (Passate), die kühle trockene Luft vom Festland bringen. Im Sommer liegt die ITCZ aber über dem Hochland von Tibet. Di...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42064

Monsun

Der Monsun ist eine großräumige Zirkulation, die infolge einer unterschiedlich starken Erwärmung von Landmasse und Ozean in tropischen und subtropischen Regionen auftritt.
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/m/monsun.htm

Monsun

Der Monsun ist ein beständiges, etwa halbjährlich die Richtung wechselndes Windsystem in den Tropen. Im weiteren Sinne werden als Monsune alle großräumigen, jahreszeitlich wechselnde Luftströmungen mit einer Änderungen der Windrichtung um mindestens 120° bezeichnet. Besonders bekannt is...
Gefunden auf http://www.wetteronline.de/lexikon/monsun.shtml

Monsun

Großräumige, im Prinzip dem Land- und Seewind ähnliche Luftströmung, die jahreszeitlich in ihrer Richtung wechselt. Auch hier sind Luftdruckunterschiede die Ursache, wobei der Sommermonsun vom kühlen Meer (mit hohem Luftdruck) nach dem wärmeren Land (mit niedrigem Luftdruck) weht, während der Winter...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42125

Monsun

Monsun: Im August und September 2000 verursachte der Monsunregen in Südostasien die stärksten... Der Monsun wird stark mit dem Wetter des indischen Subkontinents verbunden. Gewaltige Regenmengen begleiten diese jährlich wiederkehrende Erscheinung mit erheblichen Konsequenzen für die dortig...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Monsun

Der Begriff Monsun leitet sich vom arabischen mausim ab, was so viel wie Jahreszeit bedeutet. Als Monsun bezeichnet man eine großräumige Zirkulation, die im Prinzip dem Land- und Seewindsystem ähnlich ist. Auch hier sind die Luftdruckunterschiede die Ursache, die aufgrund einer unter...
Gefunden auf http://www.wetter.net/lexikon/monsun.html

Monsun

  1. [der; arabisch] eine halbjährlich die Richtung wechselnde, beständige Luftströmung, besonders ausgeprägt über Indien, Hinterindien und dem Indischen Ozean, wo im Winter Nordostwind als Teil des Nordostpassats weht, im Sommer sich dagegen eine Südwestströmung einstel...
  2. Mon¦sun [m. 1 ; in Asien, bes. Indien] halbjährlich wechseln...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Monsun

    Ein Monsun ist eine tropische und subtropische saisonale Umkehrung sowohl der Oberflächenwinde als auch der damit verbundenen Niederschläge, die durch unterschiedliche Aufheizung der kontinentalen Landmasse und des angrenzenden Ozeans hervorgerufen wird. Monsunregen treten hauptsächlich über Land im Sommer auf.
    Gefunden auf http://blogs.ethz.ch/klimablog/klimawissen/glossar/

    Monsun

    Eine großräumige Luftzirkulation im Gebiet der Tropen und Subtropen. Sommerregenzeit in Süd- und Ostasien.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42610

    Monsun

    Das Auftreten von so genannten Monsunphänomene existieren auf der Erde bereits seitdem es Ozeane und Landmassen gibt. Zu 60 Prozent ist die heutige Weltbevölkerung direkt oder indirekt von Monsunphänomenen betroffen. Der Monsun ist eine großräumige Luftzirkulation. Er kommt vor im Gebiet der Subtropen und Tropen. Hauptmerkmal von einem Monsun ...
    Gefunden auf http://www.info-magazin.com/index.php?suchbegriff=Monsun

    Monsun

    [Schiffstyp] - Die Frachtschiffsserie Monsun, auch Serie ``Faneos`` genannt, ist ein Semicontainerschiffstyp der Warnowwerft. ==Geschichte== Hergestellt wurde die Serie von 1979 bis 1985 in 15 Einheiten. Vorgesehen sind die Schiffe vorwiegend für den kombinierten Transport von Stückgut und Containern, sowie Schwergut, abe...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monsun_(Schiffstyp)

    Monsun

    [Begriffsklärung] - Monsun ({ArS|موسم|d=mausim}, deutsch Jahreszeit) bezeichnet: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Monsun_(Begriffsklärung)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.