Mlada

[Äbtissin] - Mlada war Benediktinerin, Äbtissin und Gründerin des ersten Klosters in Böhmen. Sie unternahm um 965 eine diplomatische Reise nach Rom und war maßgeblich an der Entstehung des Bistums Prag beteiligt. == Leben == Mlada war die jüngste Tochter des böhmischen Fürsten Boleslav I. Die Chronica Boemorum schil...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mlada_(Äbtissin)

Mladá

Mladá (deutsch Mlada) war ein Dorf in Böhmen. Es lag vier Kilometer östlich von Jiřice und wurde zwischen 1904 und 1907 bei der Errichtung des Truppenübungsplatzes Milotitz geräumt. == Geographie == Die Wüstung Mladá befindet sich am Rande einer Lichtung am nordöstlichen Fuße des Hügels Pozorovatelna (247 m) an der Kreuzung der Straßen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mladá

Mlada

Mlada ist eine Ballettoper in vier Akten von Nikolai Rimski-Korsakow. == Handlung == Die Handlung spielt im 9. und 10. Jahrhundert im baltischen Küstenland. Woislawa hat ihre Freundin Mlada getötet, um die Liebe von deren Verlobten Jaromir, Prinz des Fürstentums Arkona, zu erringen. Der Wunsch geht in Erfüllung. Aber über der Liebesbeziehung ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mlada
Keine exakte Übereinkunft gefunden.