Lobe

Lobe (von lat. lobus: Lappen) bezeichnet: Lobe bedeutet aber auch mit anderer Wurzel Lobe ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Lobe

Lobe

I rechtsverbindliches Gelöbnis (I), Gelobe (I), eidliche Versicherung, Versprechen II Zeitraum der Gültigkeit des L. (I)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Lobe

. 1. Der L. ist ein unbedeutender Küstenfluß in Kamerun, nördlich des Kampo. Sein Lauf ist noch wenig erforscht. Er kommt vom Südkameruner Randgebirge, fließt in S-förmigem Bogen durch gänzlich unbewohnten Urwald und bildet dabei fortwährend Schnellen und Fälle (s. Tafel 62). Er wendet sich an der W...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Lobe

Lobe , 1) Johann Christian, Komponist und Musikschriftsteller, geb. 30. Mai 1797 zu Weimar, bildete sich ganz auf autodidaktischem Weg zum Musiker aus, wurde 1810 Violinist der Kapelle seiner Vaterstadt und debütierte 1821 als Komponist mit der Oper "Wittekind", der später einige andre (wie 1830 "Die Flibustier", 1833 "Di...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.