Kasuistik

Kasuistik (lat. casus: „Fall“) bezeichnet allgemein die Betrachtung von Einzelfällen in einem bestimmten Fachgebiet. In der Rechtslehre etwa ist mit Kasuistik die Betrachtung eines einzelnen Falles gemeint, der vor Gericht entschieden wurde und bei neueren Fällen zu berücksichtigen ist, gerade dann, wenn allgemeine Rechtssätze zur Definiti...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kasuistik

Kasuistik

(F.) Einzelfallbetrachtung
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Kasuistik

(Text von 1927) Kasuistik lat. casus Fall, Beschreibung von Krankheitsfällen, Fallgeschichten.
Gefunden auf http://www.textlog.de/15282.html

Kasuistik

(Text von 1930) Kasuistik, ethische. 'Die Ethik ... führt wegen des Spielraums, den sie ihren unvollkommenen Pflichten verstattet, unvermeidlich zu Fragen, welche die Urteilskraft auffordern auszumachen, wie eine Maxime in besonderen Fällen anzuwenden sei, und zwar so, daß diese wiederum eine (un...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32460.html

Kasuistik

  1. [die; lateinisch] allgemeinBearbeitung von Einzelfällen einer Wissenschaft.

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kasuistik

Beschreibung von Krankheitsfällen.
Gefunden auf http://www.versicherungsnetz.de/Onlinelexikon/k.html

Kasuistik

Die Kasuistik beschäftigt sich mit dem Verhältnis zwischen allgemeinen Normen und konkreten Einzelfällen. Dabei geht es zum einen darum, wie Gesetze oder Handlungsanweisungen im besonderen Fall anzuwenden sind, zum anderen umgekehrt darum, wie das für eine konkrete Handlungssituation geltende bzw. anzuwendende Gesetz gefunden werden kann. Die K...
Gefunden auf http://www.1000fragen.de/hintergruende/lexikon/html.php?range=g

Kasuistik

Die Kasuistik ist eine Methodik, die aus einzelnen Fällen allgemeinverbindliche Aussagen abzuleiten versucht. In der Lehre findet sie oftmals Anwendung in den sog. Fallstudien (engl.: case studies).
Gefunden auf http://manalex.de/d/kasuistik/kasuistik.php

Kasuistik

Einzelfall
Gefunden auf http://www.schilddruesenliga.de/lexikon.html

Kasuistik

Haarspalterei , Rabulistik , Sophismus , Wortklauberei , Wortverdreherei
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kasuistik

Kasuistik

Kasuistik En: case reports Beschreibung von Krankheitsfällen (erläuternd in Veröffentlichungen).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19420.000.html

Kasuistik

Kasuịstik die, Ethik: die Lehre über die Anwendung allgemeiner sittlicher Normen auf konkrete Situationen oder Handlungen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kasuistik

Kasuịstik die, Judentum: in der rabbinischen Schultradition die Auslegung der Thora anhand konkreter Einzelfälle mit dem Ziel, der jüdischen Gemeinde in ihrem jeweiligen gesellschaftlichen Umfeld die Gesetzeserfüllung zu ermöglichen.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kasuistik

Kasuịstik die, katholische Moraltheologie: im 17. und 18. Jahrhundert v. a. von den Jesuiten beeinflusstes, auf sittlichen Grenzfällen beruhendes System, das das sittlich Gebotene als die Summe ethischer Mindestnormen (des gerade noch Erlaubten) versteht.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kasuistik

Kasuịstik die, Recht: Methode der Rechtsfindung, die nicht durch generalisierende Grundsätze, sondern durch möglichst viele Einzelregelungen alle denkbaren Fälle zu erfassen sucht.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kasuistik

Kasuistik (lat.), früher eine Wissenschaft, die sich mit den Grundsätzen beschäftigte, nach welchen schwere Gewissensfälle, die sogen. Casus conscientiae, beson-^[folgende Seite]
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kasuistik

Kasuistik (lat.): Versuch, aus vorgegebenen Weisungen Verhaltensvorschriften für alle denkbaren Situationen und "Fälle" des konkreten Lebens zu entwickeln.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42638

Kasuistik

Kasuistik (zu lateinisch casus: Fall, Vorkommen), Methode zur Anwendung sittlicher und moralischer Normen auf Einzelfälle. Die Kasuistik wird als Verfahren in solchen Religionen und Philosophien angewandt, die ihren Gläubigen und Anhängern einen Moralkodex verbindlich vorschreiben, vor allem im Konfuzianismus, in der Stoa, im talmudischen Judent...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kasuistik

Mit Kasuistik wird eine Gesetzgebungstechnik bezeichnet, die versucht durch Fallgruppen-Bildung möglichst den Besonderheiten des Einzelfalles Rechnung zu tragen. Kasuistisch nennt man dementsprechend etwas, z.B. eine Argumentation, das auf der Kasuistik beruht.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/kasuistik.php

Kasuistik

Unter K. (lat. casus = Fall) versteht man in der Moraltheologie die Lösung konkreter sittl. Einzelprobleme (Gewissensfälle) durch Anwendung der allg. Grundsätze auf sie. Bei maßvoller Anwendung kann die K. der Moraltheologie gute Dienste leisten. Nicht immer aber wurden die rechten Grenzen eingehalten: a) Kasuisten haben sich ...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/kasuisti.htm

Kasuistik

Unter K. (lat. casus = Fall) versteht man in der Moraltheologie die Lösung konkreter sittl. Einzelprobleme (Gewissensfälle) durch Anwendung der allg. Grundsätze auf sie. Bei maßvoller Anwendung kann die K. der Moraltheologie gute Dienste leisten. Nicht immer aber wurden die re...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/kasuisti.htm

Kasuistik

von lateinisch: casus - Fall Synonym: Fallgeschichte Englisch: case report In der klinischen Medizin beschreibt der Begriff der Kasuistik die Veröffentlichung einer Krankengeschichte, die vor dem Hintergrund des aktuellen Wissens beleuchtet und kommentiert wird. Kasuistiken sind eine wertvolle Wissensquelle, da sie dem Arz...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Case_report
Keine exakte Übereinkunft gefunden.