Fidelis

(Lateinisch: »zuverlässig, treu«), geboren 1577/78, Sohn des Bürgermeisters Roy von Sigmaringen, wurde von er Universität Freiburg zum Doktor der Philosophie und beider Rechte promoviert und war 1611/12 als Gerichtsrat in Ensisheim/Elsass tätig. Im September 1612 wurde er zum Priester geweiht und trat im Oktober desselben Jahres in den Kapuzi...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Fidelis

Fidelis ist der Vorname von folgenden Personen Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Fidelis

Fidelis

Vorname. Namenstag: 24.04. Form v. Fidelius
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen06.htm

Fidelis

Fidelis, Fidẹl, männlicher Vorname, der auf einen spätrömischen Personennamen zu lateinisch fidelis »treu, zuverlässig; rechtgläubig; Christ« zurückgeht und von einem frühchristlichen Märtyrer getragen wurde. Namensvorbild für die Neuzeit ist der heilige Fidelis von Sigmaringen ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Fidelis

Fidelis , eigentlich Markus Roy, Märtyrer der römischen und österreichischen Eroberungspläne, geb. 1577 zu Sigmaringen, studierte in Freiburg i. Br. die Rechte, bereiste von 1604 bis 1610 die Hauptstädte Europas, trat 1612 in den Kapuzinerorden, wobei er den Namen F. erhielt, und ward als Prediger und Beichtvater nach Altorf im Kanton Uri, 161...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.