Jitter

Angabe über die Ungenauigkeit mit der eine CD-ROM aufgezeichnet wurde (z.B. bei Pressungen in hoher Auflage). Beim Jitter handelt es sich um Abweichungen von der genormten Länge der Pits. Die Schwankungen können zu Leseverzögerungen führen. Derzeit darf die maximale Jitter - Verzögerung bei 35 ns liegen.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Jitter

Jitter In der Nachrichtentechnik die zeitliche Schwankung einer Signalflanke (Das Signal steht auf einem Oszilloskop nicht still). Bei Voice over IP bezeichnet man damit die Schwankungen in der Verzögerung eines Netzes.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40006

Jitter

Kurzzeitige Instalibität einer Signalflanke relativ zur Zeit. Bei digitalen Systemen ändert sich dadurch der Nulldurchgang des Signals, was zu Übertragungsfehlern des gepulsten Signals führt.
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/J/3135/Jitter.html

Jitter

Jitter bschreibt im Englischen eine Schwankung.In technischen Systemen ist damit ein zufälliger deterministischer Zeitversatz zwischen zwei Ereignissen (z.B. Audio zu Video, oder Gesendet zu Empfangen) gemeint, der meist zu erheblichen Synchronisierungsproblemen führt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40096

Jitter

Subst. (jitter) Auf Fernseh- und Computermonitoren kleine Vibrationen oder Schwankungen im angezeigten Bild, die durch Unregelmäßigkeiten im Darstellungssignal entstehen. Jitter sieht man oft in horizontalen Linien, die die gleiche Stärke wie Bildzeilen haben. Bei der Fax-Übertragung charakterisiert »Jitter« die »rauhe« Erscheinung, die wä...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40099

Jitter

(Jitter (Netzwerk)) Gangunterschied , Permutation , Synchronistationsdifferenz , Umsetzung , Umstellung , Varianz , Versatz , Vertauschung
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Jitter

Jitter

Jitter bschreibt im Englischen eine Schwankung.In technischen Systemen ist damit ein zufälliger deterministischer Zeitversatz zwischen zwei Ereignissen (z.B. Audio zu Video, oder Gesendet zu Empfangen) gemeint, der meist zu erheblichen Synchronisierungsproblemen führt.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40127

Jitter

Zittern. Zeitliche Signalschwankung. Bei digitalen Videosignalen wirkt sich das Jittern auf die Taktgenauigkeit der einzelnen Bits aus. Dies kann im schlimmsten Falle dazu führen, dass eine Baugruppe für die Verarbeitung eines SDI-Signals die Bits nicht mehr sicher voneinander trennen kann...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/jitter.htm

Jitter

Als Jitter [ˈdʒɪtɚ] (engl. für „Fluktuation“ oder „Schwankung“) bezeichnet man das zeitliche Taktzittern bei der Übertragung von Digitalsignalen, eine leichte Genauigkeitsschwankung im Übertragungstakt (engl. Clock). Jitter ist als Störsignal im Normalfall unerwünscht. Allgemeiner ist Jitter in der Übertragungstechnik ein abrupte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jitter

Jitter

Jitter kommt aus dem Englischen und bedeutet 'Schwankung'. In der Audio-Digitaltechnik geht es um Schwankungen der Taktfrequenz (Samplingfrequenz), die den Klang beeinflussen können. Der Datenstrom der CD gibt im Grundsatz zwei Informationen an: wie groß ist die Amplitude zu welchem Zeitpunkt? Schwankt die Taktung, entstehen F...
Gefunden auf http://www.fairaudio.de/lexikon-j.html

Jitter

Impulszittern, Phasenrauschen, Phasenzittern, Signalschwankung, Signalverformung, Tschilpen, Zirpen, Zittern. Abweichung einer Signalflanke von ihrer idealen zeitlichen Lage. Insbesondere erkennbar am unregelmig schwankenden zeitlichen Abstand der Nulldurchgnge eines periodischen Signals. J. kann als Phasenmodulation eines ...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=J&id=15763&page=1

Jitter

Kann bei Area Light angewendet werden, um 'Lichtbänder' zu entfernen
Gefunden auf http://www.3dchip.de/lexikon/j.php

Jitter

Jitter Etymol.: engl. Variabilität des Zeitintervalls zwischen dem Auftreten der Potentiale eines Potentialpaares bei der Einzelfaser-Elektromyographie von zwei Muskelfasern derselben motorischen Einheit. Der J. beruht auf einer variablen Dauer der Impulsüberleitung in den axonalen Endaufzweigungen u. den motorischen Endplatten; liegt beim g...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r18868.000.html

Jitter

['dʒitə; englisch] die hochfrequenten Schwankungen der Kennzeitpunkte eines Digitalsignals, z. B. der ansteigenden oder abfallenden Flanken.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Jitter

Die Varianz der Paketlaufzeit im Netzwerk wird als Jitter bezeichnet. Bei der digitalen Spr...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42326

Jitter

Zittern und Verwackeln des Bildes
Gefunden auf http://www.digitalvd.de/glossar/J.html

Jitter

Phasenschwankung eines Signales.
Gefunden auf Java

Jitter

Impulszittern, Phasenrauschen, Phasenzittern, Signalschwankung, Signalverformung, Tschilpen, Zirpen, Zittern. Abweichung einer Signalflanke von ihrer idealen zeitlichen Lage. Insbesondere erkennbar am unregelmäßig schwankenden zeitlichen Abstand ...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=J&id=15763&page=1

Jitter

[Begriffsklärung] - Jitter steht für: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Jitter_(Begriffsklärung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.