Harpune

Harpune, mit Widerhaken versehene Speerkonstruktion, bei der ein ablösbarer Vorschaft oder eine ablösbare Spitze durch eine Fangleine und den Schaft verbunden ist. Harpunen, die Ausgrabungsfunden zufolge z. B. in Skandinavien bereits vor Jahrtausenden verwendet wurden, zählen zu den ältesten und am weitesten ver...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Harpune

Die Harpune ist ein mit Widerhaken ausgestatteter Wurfspieß oder Speer, der bei der Jagd auf Fische und beim Walfang verwendet wird. Harpune ist daher ursprünglich die Bezeichnung für einen Wurfspeer für den Walfang. Die Widerhaken verhindern, dass die aufgespießten Tiere wieder vom Speer rutschen und verloren gehen. == Geschichte == Die ält...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Harpune

Harpune

Harpune 1 vorgeschichtliche Harpune aus Knochen 2 Stoßharpune der Eskimo, 3 Wurfharpune der Eskimo... Harpune die, Wurfspeer oder Pfeil mit Widerhaken und Fangleine. Als eisernes Geschoss mit Widerhaken und einem beim Einschuss explodierenden Sprengkörper als Spitze oder a...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Harpune

Harpune , pfeilförmiges, vorn mit Widerhaken versehenes, etwa 60 cm langes Eisen, an dessen oberm Ende sich als Handgriff ein 1,25-1,5 m langer Schaft mit einem Ring für eine lange Leine befindet, wird besonders beim Walfischfang benutzt und von dem Harpunierer aus freier Hand geworfen, in neuerer Zeit aber auch aus eigentümlichen Geschützen ge...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Harpune

[die; französisch, niederländisch] Harpunezum Fischfang benutzter Speer, meist mit Widerhaken und Leine versehen. Für den Walfang benutzte Harpunen werden heute mit Harpunenkanonen abgeschossen und enthalten eine Sprengladung.Har¦pu¦ne [f. 11 ] speerartiges Wurf- oder Treibgeschoss mit Widerhaken an der Spitze [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.