Frikandeau

Frikandeau (franz., spr. -kangdoh), gespicktes und gedämpftes Fleisch; Frikandelle (spr. -kangdäl), gebackenes Fleischklößchen.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Frikandeau

[-'do; das; französisch] vorderes Stück der Kalbskeule, wird gebraten oder geschmort.Fri¦kan¦deau [-kãdo: f. 9 ] zarter, innerer Teil der Kalbskeule; Syn. Kalbsnuss [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.