Coiling

[ Definition ] Das Coiling bezeichnet ein neurochirurgisches angiographisch gestütztes Verfahren zur endovaskulären Embolisation zerebraler Aaneyrysmen und arteriovenöser Fisteln (Carotis-Sinus-cavernosus-Fistel). Es fand 1990 erstmals Anwendung durch den italienischen Neurochirurgen Guido Guglielmi. [ Durch...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Coiling

Coiling

Coiling das,-s/-s, Verlängerung der Halsschlagader in Form einer verstärkten S-Kurve (bis zu einer zirkulären Schlinge).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Coiling

Coil/ing Etymol.: engl. Gefäßverdrehung (oft zugleich auch Knickung), z.B. an der Arteria carotis interna.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro05000/r06289.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.