Binge

Binge bezeichnet: Binge ist der Familienname von ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Binge

Binge

Binge, Familiennamenforschung: 1) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Bingen (Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg). 2) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch binge »Vertiefung, Graben«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Binge

Binge, Pinge, Bergbau: oberflächlicher Erdeinbruch durch das Zusammenstürzen von Grubenbauen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Binge

Bin¦ge [f. 11 ; Bgb.] durch Einsturz alter Gruben entstandene, trichterförmige Erdvertiefung; Pinge [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.