Büttel

Berufsbezeichnung Bedeutung: Unehrliche Leute (im Sinne, dass sie keine ehrbaren Ämter übernehmen durften), mit Botendiensten und der Aufgabe der Urteilsvollstreckung auch: Gerichtsdiener, Häscher, Henker, Scharfrichter Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Ver...
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/B%C3%BCttel

Büttel

[Loxstedt] - Büttel ist eine Ortschaft in der Gemeinde Loxstedt im Landkreis Cuxhaven in Niedersachsen. Sie schließt die Ortsteile und Wohnplätze Buttel, Indiek, Schwingenburg und Schwingenfeld mit ein. Der nördlich der Lune gelegene Ort wurde das erste Mal in einer Urkunde des Bremer Erzbischofs Friedrich im Jahr 1105 ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Büttel_(Loxstedt)

Büttel

[Elbe] - Büttel ist eine Gemeinde im Kreis Steinburg in Schleswig-Holstein. == Geografie und Verkehr == Büttel liegt etwa sieben Kilometer östlich von Brunsbüttel unmittelbar am Elbdeich, der hier etwas landeinwärts verläuft. Das unter Naturschutz stehende Land vor dem Deich am Ufer wird schlicht „Außendeich“ ode...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Büttel_(Elbe)

Büttel

Büttel steht für: Büttel ist der Name folgender Orte: Büttel ist der Name folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Büttel

Büttel

I Diener in Gerichten aller Art II Gemeindediener; offen zu 1Büttel (I) 1 Bote: Ankündung des Gerichts, Ladung der Parteien 2 Richter im Niedergericht, Vertreter, Gehilfe des Richters 3 Vollstrecker a Scharfrichter -- Vertreter des Scharfrichters -- Gehi...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Büttel

kleine Bütte
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Büttel

ist der gebietende Mensch, insbesondere der Gerichtsdiener. Er lädt, verhaftet, pfändet und vollstreckt häufig auch eine Strafe. Wegen des niedrigen Ansehens wird die Bezeichnung im 19. Jh. aufgegeben. -> Gerichtsvollzieher
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Büttel

Büttel, Familiennamenforschung: 1) Amtsname zu mittelhochdeutsch bütel »Gerichtsbote, Büttel«. 2) Herkunftsname zu dem vor allem in Schleswig-Holstein häufigen gleich lautenden Ortsnamen.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/B%C3%BCttel

Büttel

Büttel, Kulturgeschichte: andere Bezeichnung für [Frone], [Pedell]. Der Begriff ist verschiedentlich in historischen Quellen zu finden. Die Kenntnis seiner Bedeutung kann besonders für genealogische sowie regional- bzw. lokalhistorische Forschungen nützlich sein.
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/B%C3%BCttel+%28Beruf%29

Büttel

Büttel (mhd. bütelaere, bütel, bodel, Pedel; ahd. butil = Bote; v. ahd. biotan = bekanntmachen; latinisiert zu budellus; mhd. auch vronbote, vribote, weibel). Gerichtliche Hilfspersonen, die von der Vorladung zum Gericht über Festnahme und Beschlagnahmung bis hin zum Vollzug von Leib- und Lebensstra...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Büttel

Gerichtsdiener
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=b&Abfrageart=Begrif

Büttel

Büttel , ehedem s. v. w. Gerichtsbote, Häscher.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Büttel

  1. bis ins 18. Jahrhundert der unterste Gerichtsbeamte; seine Aufgaben konnten Botendienste, die Leitung des Gefängnisses wie auch Hilfsdienste für den Scharfrichter umfassen.
  2. Büt¦tel [m. 5 ; veraltet] 1 am Gericht angestellter Bote 2 Polizist 3 Hascher

Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=62592548

Büttel

(-> Bannwart )
Gefunden auf http://www.ig-mim.de/glossar.php?sid=0&lid=0&letter=B

Büttel

(Büttel (veraltet)) Amtsdiener , Fronbote , Gerichtsdiener , Saaldiener
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Büttel

Büttel

[Achtung: Schreibweise von 1811] eine Endung, welche an den eigenthümlichen Nahmen verschiedener Orte in Niedersachsen angetroffen wird; z. B. in Wolfenbüttel, Ritzebüttel u.s.f. Es ist das Diminutivum von Bode, Bude, im Wallisischen Buth, ein Gebäude, oder Haus. Auch das Angels. Botle bedeutet einen Meierhof S. Bude.2.
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_4_4_4760
Keine exakte Übereinkunft gefunden.