anerkennen

I etwas für rechtsgültig erklären, zugestehen II jemanden anerkennen 1 als Herrscher 2 ein Kind III (einen Kauf) rechtsgiltig vollziehen IV durch Gerichtsurteil anerkennen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

anerkennen

an¦er¦ken¦nen [V.67, hat anerkannt; mit Akk.] 1 etwas a. a bejahen, billigen, richtig finden (und sich danach richten) ; ich erkenne Ihre Forderungen an, [auch, bes. in langen Sätzen] ich anerkenne Ihre Forderungen; die Spielregeln a. b loben, gutheißen, gut finden; eine Leistung a.; jmds....
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

anerkennen

achten , akzeptieren , ästimieren (veraltend) , bestätigen , honorieren , quittieren , respektieren , schätzen , wertschätzen , würdigen , würdigen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/anerkennen
Keine exakte Übereinkunft gefunden.