Dieter

Dieter ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. == Herkunft und Bedeutung == Zum Ursprung des Namens Dieter sind zwei Erklärungen möglich: Die Verbreitung erfolgte u.a. aufgrund Dietrich von Berns Bruder Dieter, der im Kampf gegen Wittich fiel. Höhepunkt der Beliebtheit war die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. == Bekannt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter

Dieter

Vorname. Namenstag: 02.02., 29,04., 07.09., 09.12. althochdeutsch; diot=Volk; hari=Heer
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen04.htm

Dieter

Dieter, Diether , alter deutscher m√§nnlicher Vorname (althochdeutsch thiot »Volk« + althochdeutsch heri »Kriegsschar, Heer«); in neuerer Zeit wird Dieter auch als Kurzform von Dietrich gebraucht. Eine Gestalt aus der deutschen Sage ist Diether, der junge Bruder Dietrichs ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dieter

Dieter, Familiennamenforschung: aus dem alten deutschen Rufnamen Diether (thiot + heri) oder aus einer Kurzform von Dietrich entstandener Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dieter

männlicher Vorname Dieter war als Jungenname in den 1940er Jahren besonders beliebt. Herkunft - Dieter ist die moderne Schreibweise des alten deutschen Namens Diether. Bedeutung - Volk / Kriegsschaar siehe auch: - Detlef / Detlev Dominic / Dominik Dirk David Daniel Dennis Donis
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/dieter.htm

Dieter

[althochdeutsch diot, `Volk`, hari, heri, `Herr, Krieger`] männlicher Vorname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dieter

Dieter steht als Synonym f√ľr jemanden, der sich daneben benimmt, bekloppt anstellt oder peinliche Sachen macht. Siehe auch: Vollhorst, Gelenksteffen, K√∂rperklaus ..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42664
Keine exakte √úbereinkunft gefunden.