Amenorrhoe

Amenorrhoe ist das Ausbleiben der monatlichen Regelblutung. Es kann entweder primär sein, das heißt jegliche Regel unterbleibt nach der Pubertät, oder sekundär als Folge von Unterernährung, Schwangerschaft oder Krankheiten.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/A/Amenorrhoe.html#glossar56

Amenorrhoe

Ausbleiben der Regelblutung
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsta.html

Amenorrhoe

Amenorrhoe Ausbleiben der Monatsblutung bei Frauenim gebärfähigen Alter
Gefunden auf http://deam.de/lexikon/mlex-a.htm

Amenorrhoe

Das Ausbleiben der Menstruation wird als Amenorrhoe bzw. neuer Amenorrhö (von griech. a „ohne“, menos „Monat“, rhoe „Fluss“) bezeichnet und ist eine der am häufigsten auftretenden Störungen der menstruellen Regelblutung. Das Ausbleiben der Menstruation während Kindheit, Schwangerschaft, Stillen und Postmenopause ist natürlich, wes...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Amenorrhoe

Amenorrhoe

Ausbleibend der monatlichen Regelblutung (Menstruation). Thema: Amenorrhoe
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42045

Amenorrhoe

Ausbleiben oder Fehlen der Menstruation 1. primär bei Ausbleiben der Regelblutung über das 18. L.j. hinaus bedingt durch Chro- mosomenanomalien oder infolge genitaler Fehlbildung(kein Ovar, Uterus, etc.) 2. sekundär bei Ausbleiben von mehr als 6 Mo- naten nach vorherigem normalem Verlauf meist info...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=98

Amenorrhoe

Ausbleiben der monatlichen Blutung (Menstruation) bei der geschlechtsreifen Frau. Bei vorher normalen Regelverlauf ist eine ärztliche Untersuchung notwendig. ( Lexikon Gynäkologie )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/A/Amenorrhoe.htm

Amenorrhoe

Ausbleiben der Menstruationsblutung.
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=a

Amenorrhoe

Ausbleiben der Periode über zumindest 6 Monate
Gefunden auf http://www.schilddruesenliga.de/lexikon.html

Amenorrhoe

Englisch: amenorrhea Der Begriff Amenorrhoe bezeichnet das Nichteintreten (primäre Amenorrhoe) oder Ausbleiben (sekundäre Amenorrhoe = Menostase) der Regelblutung bei der geschlechtsreifen Frau. Bedeutung für die MS Bei der Behandlung mit Mitoxantron kann eine Amenorrhoe als Nebenwirkung auftreten. ...
Gefunden auf MS Lexikon

Amenorrhoe

Ausbleiben der monatlichen Blutung (MenstruationMenstruationDie monatliche Blutung innerhalb des Zyklus dauert durchschnittlich 4 Tage. Sie findet mit Ausnahme der Schwangerschaft von der Menarche bis zur Menopause statt.Bei vielen Frauen sind diese Tage und Tage davor mit Beschwerden wie Dysmenorrhoe oder Prämenstruelles Syndrom verbunden, die ab...
Gefunden auf http://www.hebamme4u.net/no_cache/lexikon/schwangerschaft-lexikon/A.html

Amenorrhoe

Nicht-Eintreten oder Ausbleiben der Regelblutung. Ursachen: Entwicklungs- oder Funktionsstörungen der Eierstöcke, Fehlen spezifischer weiblicher Hormone, endokrine und schwere Allgemeinerkrankungen.
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

Amenorrhoe

Amenorrhoe: das Ausbleiben der Monatsblutung
Gefunden auf http://www.wegweiser-psychopharmaka.de/lexikon/glossar.html

Amenorrhoe

(Amenorrhoe - ausbleibende Menstruation) Bleibt die Menstruation aus, spricht man von Amenorrhoe. Dabei unterscheidet man zwischen einer primären Amenorrhoe (es hat noch nie eine Periodenblutung stattgefunden) und einer sekundären Amenorrhoe (die Periode bleibt nach zuvor stattgefundenen Blutungen aus).
Gefunden auf http://www.lifeline.de/cda/krankheiten_a-z/krankheitenlexikon/content-13198
Keine exakte Übereinkunft gefunden.