Ade

ein aus dem Französischen a Dieu verderbtes Abschiedswort, für Lebe wohl! dessen sich die Dichter des vorigen Jahrhunderts oft zu bedienen pflegten Ade! Weld Ade! Gryph.Nun Ade ihr Feldgöttinnen, Nun Ade du grüne Luft! Opitz. Und das bekannte Lied: Welt Ade! ich bin dein müde. Die ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Ade

Ade bezeichnet: Ade ist der Familienname folgender Personen: Die Abkürzung ADE steht für: Die Abkürzung a. d. E. steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ade

Ade

Ade, Familiennamenforschung: 1) Adde. 2) aus einer verkürzten Form von Adam entstandener Familienname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

ADE

Akronym fr Adverse Drug Event.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=22887&page=1

Ade

Ade Symbol für Adenin.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00392.000.html

Ade

A¦de [n. 9 ] Abschiedsgruß; jmdm. ein A. zurufen, zuwinkena¦deleb wohl; jmdm. a./Ade sagen [mhd., volkstümliche Form des frz. adieu,
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

ade

adieu , Adieu , Auf bald , Auf Wiedersehen , Bis bald , Bis dann , Bye , ciao , Ciao , lebewohl , Mach's gut , Salü , Servus , Servus , Tschau , Tschö , tschüs , Tschüs , tschüss , Tschüss , vale (lat.) , Wir sehen uns!
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/ade

Adé

Adé ist eine französische Gemeinde mit {EWZ|FR|65002} Einwohnern (Stand {EWD|FR|65002}) im Département Hautes-Pyrénées in der Region Midi-Pyrénées. == Geografie == Die Gemeinde liegt fünf Kilometer von Lourdes entfernt. == Geschichte == Die Burg des Dorfes wurde 1360 zerstört, nur die Kapelle blieb erhalten. 1878 wurde die heutige Kirche,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Adé
Keine exakte Übereinkunft gefunden.