Altbinder

Berufsbezeichnung Bedeutung: besserte Tonnen, Eimer und sonstige Holzgefäße aus Gerholz, Heinrich: Gerholz-Kartei, Eine Sammlung alter Berufsbezeichnungen, Verein für Familienforschung e.V. Lübeck, Lübeck, 2005.
Gefunden auf http://wiki-de.genealogy.net/Altbinder

Altbinder

(der ~) des -s, plur. ut nom. sing. an einigen Orten, besonders in Niedersachsen, ein Faßbinder, der nur alte Fäßer ausbessert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138
Keine exakte Übereinkunft gefunden.