Abscheuern

(nicht abscheuren, S. Scheuern,) verb. reg. act. 1) Durch Scheuern wegbringen. Den Schmutz abscheuern. Ingleichen, durch Scheuern gehörig reinigen. Einen Kessel, ein Gefäß abscheuern. 2) + Jemanden abscheuern, ihm einen derben Verweis geben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

abscheuern

ab¦scheu¦ern [V.1, hat abgescheuert] I [mit Akk.] 1 durch Scheuern reinigen; den Tisch a. 2 durch Scheuern entfernen; Schmutz a. 3 durch Reibung abnutzen, verletzen; den Hosenboden, die Haut, die Wand a. II [refl.] sich a. durch Reibung schadhaft werden; die Ärmel scheuern sich ab
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.